harmonisches, arithmetisches mittel - bitte um Hilfestellung zu aufgabe ?

aufgabe - (Mathematik, Statistik)

1 Antwort

In der Wahrscheinlichkeitsrechnung braucht man das arithmetische Mittel nur im Spezialfall der "Gleichverteilung" und das harmonische soweit ich mich im Moment erinnere überhaupt nicht.

Was man braucht, ist das "gewichtete Mittel". Hier wird jeder mögliche Wert mit seiner Wahrscheinlichkeit multipliziert ("gewichtet") und das alles aufaddiert. Hier: Ein Anteil von 0,2 Einwohnern geht 2mal zum Friseur, ein Anteil von 0,45 4mal und ein Anteil von 0,35 7mal.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobby, Studium, gebe Nachhilfe

dankeschön!

0

Was möchtest Du wissen?