Harley davidson aus USA exportieren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du willst importieren, nicht exportieren.

es dürfte auch aus usa sehr teuer werden, weil der euro gegenüber dem dollar stark gefallen ist und wahrscheinlich weiter fallen wird. unter umständen fährst du besser wenn du hier einen eisenhaufen angeboten bekommst, der noch letztes jahr zu besserem kurs nach d geliefert wurde.

annokrat

nurromanus 08.02.2015, 11:09

du willst importieren, nicht exportieren

Genau genommen muss er die Maschine, um sie nach Deutschland zu importieren, zuerst aus den USA exportieren. Der Verkäufer in USA wird von Export, der Käufer hier von Import sprechen.

0

Ich glaube nicht das exportieren günstiger ist. Es gibt so geile Harleys zu günstigen konditionen in D,neu oder gebraucht,habe jetzt spontan keinen Link. Noch was...solltest du doch eine exportieren dann überleg dir wie du es anstellst die Maschine für den Deutschen Tüv umzubauen. Könnten gehörige Kosten auf dich zukommen. Harley Drivers are better lovers...take care....

PatchrinT 07.02.2015, 18:28

natürlich importieren

0

Das ist bei so vielen Sachen so, allerdings ist das nicht so einfach.

Du musst den Transport bezahlen, die Mwst. nachzahlen, Zoll Gebühren bezahlen, am besten einen Dienstleister, der alles für dich abwickelt, die Maschine für den deutschen Tüv umbauen, das dann abnehmen lassen etc.etc. Und schon ist die Ersparnis quasi dahin.

Im Übrigen geht es hier weniger ums Exportieren, als viel mehr ums Importieren. Der Export selbst ist ja kein Problem ;-)

Ok ich danke euch vielmals für euren hilfreichen antworten 😊

Was möchtest Du wissen?