HARIBO-GOLDBÄREN- FRAGE!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Gelatine wird auch in fast allen Milchprodukten wie zum Beispiel Quarkspeisen, Süßwaren und Backwaren zugesetzt!, auch Kaugummi &&&&

seit BSE ist in Gelatine schweinisch , machesmal gemischt mit anderen Schlachtabfällen

achte drauf, wenn Pektin, Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl verwendet wird ist Gelatine meist überflüssig..aber wird z.Bsp. auch oft bei Ketschup unter gejubelt :( auch bei Alginat, Agar-Agar, Carrageen wird manchmal zusätzlich Gelatine verwendet!

Sicher das Du absolut Gelatinefreies erhälst kannst Du bei Produkten mit dem Vegan-Zeichen sein, das ist die Blume mit Schriftzug... m.l. G. ;)h

Ist Schwinegelatine. Es gibt aber auch Halal-Gummibärchen.

Allerdings gibt es sehr unterschiedliche Rechtsauffassungen zu Gelatine, viele islamische Gelehrte akzeptieren die Verwendung für die Nahrung, da es sich nicht um Fleisch handelt.

JA

Wenn dort nicht explizit "Rindergelatine" (gibt es, aber selten) steht, oder Gelatine gar nicht aufgeführt wird ist es eigentlich immer Schweinegelatine.

Du stellst eine Frage, die wirklich schon "tausendfach" zuvor bei GF gestellt wurde. - Ja, Haribo-Gummibären enthalten für gewöhnlich "Schweine-Gelatine". - Man kann das auch aus anderen Fragen und Antworten nachlesen.

Du musst also auf die gewöhnlichen Goldbären verzichten, oder aber dir in einem Muslim-Halal-Laden Ersatz suchen. - Soll's geben, denn auch Haribo weiß, wie Muslime "ticken" und will auf diese Käufergruppe nicht verzichten. - Kenne allerdings nicht den eventuellen Geschmacksunterschied.

Eine weitere Möglichkeit wäre "das Schwein" in der Gelatine einfach zu vergessen. - Ich bin sicher, Allah wird es dir verzeihen. Schließlich hat er als "Erfinder" - auch des Schweins, garantiert nicht dessen Gebrauch und Verzehr verboten, sondern meines Erachtens nur böse, alte und genussfeindliche Männer mit langen Bärten. Warum ich mir so sicher bin? - Weil Allah nichts Schlechtes erschaffen hat. Das machen nur Menschen.

Für den EU-Markt produziert HARIBO mit Gelantine aus Schweineschwarten. Für die islamische Welt produziert HARIBO in der Türkei und verwendet rein pflanzliches Gelantine.

Also einfach auf die Packung schauen nach dem Produktionsland.

Schau mal in dieser Frage rein..lg Sky

http://www.gutefrage.net/frage/ist-in-haribo-schweinegelatine-drin

Kopiert.....Hallo erst mal. In Gummibärchen sind wirklich gelatine drinn und die meisten musilimer essen sie auch. Ich kenne einen Türken und der hat gesagt das ihm das völlig egal sei! Und die Halal Gümmibärchen schmecken und sind genau so wie die normalen Gümmibärchen.

Oh Mann, da hat Haribo durch die Verwendung von Schweinegelatine doch tatsächlich dafür gesorgt, dass Millionen von Muslimen für immer in der Hölle schmoren müssen, nur weil sie sich mit Süßem verführen lassen haben.

Da wird's höchste Zeit für eine Fatwa.

Ach hört doch auf mit so nem MIst. Christen führten einst das Verbot von Pferdefleischein oder das Essen von Hunden ist hier kulturell eben auch nicht "in". Und wenn du PeVau oder jemand anderes, der diese Antwort mag, in einem Land ist, in dem Hunde und Pferde regelmäßig gegessen werden, würdet ihr auch genau nachfragen, wo das drinne ist. Siehe "Pferdefleischskandal"...

0
@scben

Verbot von Pferdefleisch? Es gibt etliche Spezialitäten, die aus Pferdefleisch gemacht werden. Woher Du ein christliches Verbot für Pferdefleisch nimmst, würde mich mal interessieren.

4
@scben

Pferdefleisch ist keines Falls verboten. Das Problem war nur das Pferdefleisch drin war obwohl nicht Pferdefleisch drauf steht. Das ist so als wäre das Chicken mc nugget aus Fisch.

1

Gelatine ist vom Schwein. aber auch wenn sie nicht vom Schwein wäre, ist das ein ziemlich ungesundes Zeug. Such lieber nach Fruchtgummi ohne Gelatine, die schmecken sogar besser.

Die "nprmalen" Gummibärchen sind mit Schweine-Fett hergestellt.

Es gibt aber "biologische", die sind etwas teurer...

Was möchtest Du wissen?