Hardwarebeschleunigung deaktivieren mit HP-Bios?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eher ist das genau anders rum. du sollst die Hardwarebeschleunigung aktivieren . Ohne Hardwarebeschleunigung gehen meist nur 32 Bit Betriebssysteme .

Und jeder PC hat ein BIOS , dort gibt es je nach Prozessor entweder VT-x (Intel®Virtualization) oder

AMD-V für AMD Prozessoren

oder gar nicht, je nachdem ob der Prozessor das unterstützt. Wenn der Rechner also nicht älter als 6 Jahre ist, sollte er das schon können . Ab I3 2 Gerneration ist das Standard.

Oder Du hast schon Hyper-V aktive, dann musst Du Hyper-V deaktivieren , das macht man im Windows

Was möchtest Du wissen?