Hardware orientierter job?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eher weniger. Als Fachinformatiker für Systemintegration steht eher Netzwerktechnik im Vordergrund. Auch wenn man da immer wieder mal am Schrauben ist. Als IT-Systemelektroniker sieht es kaum anders aus. Ansonsten gäbe es natürlich noch diverse Studiengänge, die dazu befähigen, später mal bei der Entwicklung bestimmter Hardware-Komponenten mitzuwirken. Aber reine Schrauber sind Hilfsarbeiter. Denn dafür muss ich nicht viel können. Du könntest natürlich Einzelhandelskaufmann lernen und schauen, dass du später mal in die Computer-Abteilung eines Elektrogeschäfts kommst. Aber am Ende wärst du da auch nur Verkäufer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sehr viel in der Richtung. Das geht beim PC Reparaturservice los und hört irgendwo bei der Technischen Informatik auf, die es auch als Studiengang gibt. Also wie du siehst gibt es da auch in allen Akademischen Graden Anwendungen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da fällt mir noch ein, wenn du es schaffst, bei Alternate als Systemintegrator oder IT-Systemelektroniker anzuheuern, dann hättest du gewiss einen Job, wo du viel schrauben kannst und ständig mit interessanter Gaming-Hardware in Berührung kommst. Als Systemelektroniker vermutlich am meisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?