6 Antworten

Das sind X Country Hardtails, ich meinte ein Dirtbike, der Rahmen eines XC Bikes ist nicht stabil genug für Downhill, die Komponenten ebensowenig, da könnte Rahmen, Achsen, Gabel brechen, und die Felgen werden auch nicht lange gerade bleiben...

So ein Hardtail taugt für Downhill (bis zu einem gewissen Maß): http://www.ebay.de/itm/Dirt-Bike-/291174405648?pt=Sport_Radsport_Fahrrad_Anh%C3%A4nger&hash=item43cb58d610

Ordentliche Steckachsen, richtige DH-Felgen, ein robuster Rahmen und auch eine stabile Gabel sowie Kettenführung sind für den Downhill-Einsatz wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip kannst du auch mit einem Rennrad Downhill fahren. Nur, dass die unten schon den Zielbereich abgebaut haben werden, bist du angekommen bist. Ein besonderes Problem sind die Sprünge. Für die ist eine Vollfederung schon sehr nützlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man natürlich. Nur der Komfort wäre sehr eingeschränkt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kannst du nicht. Ich bezweifliche ehrlich gesagt ob du überhaupt weißt, was Downhill bedeutet. Aber der Downhill Veteran hoch 3 wird dir hier spätestens morgen eine ausführliche Antwort liefern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne kannst du nicht :D das wird das Rad nicht aushalten und du warscheinlich auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?