Hardcore Training, um auszusehen wie Zyzz? (Fitness)

3 Antworten

Hallo! Um so auszusehen wie Zyzz brauchst Du nicht nur Hartes Training sondern eine gewagte Stoff - Mixtur. Der Arzt Luitpold Kistler hat die Nebenwirkungen von Anabolika - die Zyzz wohl bekennend genommen hat - erforscht. Er sagt :

Wer Anabolika zur Muskelzunahme einnimmt, kann durchaus innerhalb des ersten Jahres massive, lebensbedrohliche Probleme mit dem Herz-Kreislauf- und Organsystem bekommen: Vergrößerung des Herzens, Verkalkung der Gefäße, Schlaganfälle, Leber- oder Nierenversagen.<

Dann sieht man halt aus wie Zyzz. Der ist tot.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ehrlich, wenn du das durchziehst, erreichst du dein Ziel locker !!

ich habe meine Kalorieneinahme seit 2 Wochen radikal runtergesenkt auf ca. 1000 kcal am Tag

Nicht gut. Garnicht gut. Viel zu wenig. Rechne Deinen Kalorienbedarf aus und was mich angeht, nimm 600-800 Kalorien weniger ein, als Du verbrauchst - aber da wirst Du sicherlich immernoch nicht auf nur 1.000 Kcal kommen! Das ist viel zu wenig. Der Weg ist nicht wenig zu essen, sondern besser zu essen.

Das ist echt zu loben, dass Du so reinhaust und Gas gibst, aber mit diesem "Trainingsplan" wirst Du es nicht leicht haben, auszusehen wie Zyzz.

Ich nehme mal an, Du trainierst zuhause?

Ein Tipp noch: Achte darauf, möglichst keine Getreideprodukte mehr zu essen - Brot und anderes Gebäck, Nudeln und andere Teigwaren. Du kannst z. B. Low Carb gehen, damit wirst Du schnell Fett los, oder nimm lieber Pseudogetreide (wie Amaranth, Hirse, Quinoa) oder notfalls Kartoffeln. Und wenn Du Kohlenhydrate nicht mit Fetten mischst beim Essen, hilft das auch ungemein beim Abnehmen.

11

Hey, danke für die guten Ratschläge, ich habe mir schon fast gedacht, dass zu wenig essen nicht gut sei, ich merkte, wie ich mich nach einigen Tagen Training schon richtig zwingen musste, meine als Ziel gestellten Wiederholungen zu schaffen, liegt wohl am Energiemangel, danke für die detailierte Antwort =).

0

Ist dieses Gk-Training sinnvoll?

Liebes Forum,

ich bin Männlich, vor kurzem 16 geworden und besuche nun ein Fitness Center, da ich Masse und Kraft aufbauen möchte. Ich habe davor einige Zeit zuhause trainiert und momentan trainiere jeden zweiten Tag:

  • Mo: Frei
  • Di: Gk Ok
  • Mi: Frei
  • Do: Gk Ok
  • Fr: Frei
  • Sa: Gk Uk
  • So: Frei
  • Mo: Gk Ok

Nun meine Frage macht das überhaupt Sinn es ist ja eigentlich kein Ok-Uk Split sondern ein Gk-Training, nur das ich Ok und Uk nicht am gleichen Tag trainiere. Jetzt zu meiner 2. Frage und zwar ist mein Trainingsplan überhaupt sinnvoll (nur bezogen auf den Ok).

  • ez-bar curls 3x12, 15kg
  • cabel triceps extension 3x12, 22-27kg
  • pec deck maschine 3x12, 30-35kg
  • machine shoulder press 3x12, 20kg
  • wide-grip lat pulldown 3x12, 35-40kg
  • dann noch je eine Übung für upper, lower abs und obliques

Dazu muss ich sagen ich nehme lieber immer weniger Gewicht, dafür führe ich die Übung kontrolliert aus.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Krafttraining als Minderjähriger?!

Hallo, Ich bin 13 Jahre alt, ca. 1.74 m groß und wiege knapp 71 kg.Ich trainiere schon seit längerer Zeit:An einer Maschine, Mit Hanteln, mit Eigengewicht(Klimmzüge,Liegestütze,etc.) und gehe Joggen.Mein Trainingsplan sieht so aus dass ich immer an einem Tag 1- 1 1/2 Stunden Krafttraining an der Maschine(20 kg-Butterfly, nach vorne drücken etc. mache und davon immer 15-20 wiederholungen außerdem noch liegestütze und situps und am rückentrainer.An dem anderen Tag jogge ich je nach "körperlicher verfassung" 5- 10 km.Diesen Plan verfolge ich nun seit etwa 3 wochen. Davor hab ich eher so " irgendwie" trainiert.Jetzt zu meiner Frage:Ist das zu viel? und Stimmt es dass ich "klein" bleibe wenn ich trainiere OBWOHL ich mich ausgewogen mit Proteien etc. ernähre?(hat mein körper dann nicht genug um auch zu wachsen und nciht nur muskeln aufzubauen? und Was sagt ihr in dem Alter zu diesen "Proteinshakes"?

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten

LG Louis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?