Happy Traveler für Hunde Deutsche Variante?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Stellaawesome,

ich habe vor oder nach aufregenden, belastenden Situationen gerne mit den Rescue-Tropfen von Dr. Bach meine Hunde entlastet. Die gibt man einfach ins Trinkwasser oder auf ein Leckerli (4 Tr. reichen).

Ansonsten gibt es eigentlich auch in jeder Apotheke solche Mittel.

LG und einen schönen Urlaub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du kannst dem Hund doch nicht einfach irgendwelche Beruhigungstabletten geben, deren Wirkung auf den Hund du weder kennst, noch beurteilen kannst.

Der Hund befindet sich OHNE Betreuung im Frachtraum - wenn es zu einem Zwischenfall kommt, ist niemand da, der helfend eingreifen kann.

Bei einem Flug steht ein Hund unter ganz enormem Stress - da ist das Herz-Kreislauf-System ohnehin stark belastet. Und dann noch irgendwelche Tabletten - das ist wie Russisches Roulette.

Wenn, dann nimm Bachblüten oder ein homöopathisches Mittel - wenn es nichts nutzt, schadet es wenigstens nichts.

Guten Flug

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich mal einen Tierarzt fragen. Der kann Dir Deine Frage am besten beantworten.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?