Happy Caps, schädlich bei Jugendlichen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe als Heranwachsender auch mal Happy Caps ausprobiert. Damals wurden diese noch verkauft unter dem Namen 'Utopian Bliss Balls'. Darin ist der bekannte Wirkstoff LSA enthalten, den man z.B. auch in den Samen der hawaiianschen Babyholzrose findet. Er liegt chemisch gesehen nahe an LSD und erzeugt auch einen ähnlichen Rausch, nur etwas milder.

Als ich jung war habe ich weniger Wert auf Safer Use gelegt und habe mir acht Kapseln eingeworfen. Davon kann ich nur abraten. Zum einen hatte ich tierische Krämpfe in meinem Magen und Darm. Außerdem hatte ich 3 Tage nach Konsum noch starke Gliederschmerzen. Zweitens hatte ich starke Derealisationsgefühle und war den Tag nach dem Konsum, komplett durcheinander.

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, das ich im Jugendlichen alter zu jung war, um solche Trips zu verarbeiten.

Heute werden die Caps als Space E oder Trip E verkauft. Sie enthalten den selben Wirkstoff und werden somit ähnliche Nebenwirkungen hervorrufen.

Nebenwirkungen von LSA Samen

Leider haben LSA Samen auch recht viele Nebenwirkungen. Gerade Übelkeit wird meist verspürt, wenn die Samen einfach so gegessen werden. Neben LSA sind nämlich noch viele weitere Stoffe in ihnen enthalten, die für diese ungewünschten Symptome verantwortlich sind.

Um die Nebenwirkungen zu minimieren, werden die Samen gründlich zerkaut oder zermösert und erst dann geschluckt oder, und das ist deutlich effektiver, zunächst aus den Samen extrahiert.
Es gibt verschiedene Extraktionsverfahren, die sich in ihrer Komplexität stark unterscheiden. Kaltwasserextraktion ist die einfachste allerdings auch unsauerste Methode, mit Benzin und Ethanol geht es zum Beispiel deutlich einfacher.

 Die verschiedenen LSA Extraktionsverfahren werde ich euch in einem anderen Artikel genauer vorstellen und beschreiben!

Um Magischepflanzen.de zu unterstützen, würden wir uns freuen, wenn ihr diesen Artikel über LSA Samen kommentiert oder ihn im Social Network eurer Wahl teilt 

Quelle: http://www.magischepflanzen.de/lsa-samen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo t1239999,

hier kannst Du es nachlesen:

http://de.drogen.wikia.com/wiki/Happy_Caps

Allerdings würde ich grundsätzlich von einem Konsum, gerade als Jugendliche/r, abraten, da bisher z. B. wenig über Wechselwirkungen, langfristige Schädigungen etc. bekannt ist. Außerdem wird ja meist noch Alkohol dazu getrunken oder Energy Drinks - das ist dann schon riskant!

Es gibt so viele andere Wege 'happy' zu werden, bitte lasse es sein.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von t1239999
25.07.2016, 20:40

Ok, dann baller ich mich eben mit Alkohol weg :D

0

Was möchtest Du wissen?