Hansa Mischbatterie Einhebelmischer

2 Antworten

Also, ich weiß jetzt nicht, wie das bei dir genau ist. Aber in meiner alten Wohnung konnte ich einstellen Stufe I und II. II war für den Winter, da war das heiße Wasser auch wirklich heiß. Die Stufe I dann ab Frühling bis Herbst, da gab es dann mehr Warmbereiche. Hilft dir das vielleicht weiter?

Danke für die Info. Bei diesem Regler liegt alles unter Putz, eine Verstellmöglichkeit kann ich auch beim Abschrauben der Abdeckplatte nicht erkennen.

0

Hallo Rabacfan,

mit diesen Gerät z.B. wird das Wasser immer auf gleichmäßige Temperatur gehalten. Gibbet sicher auch in Deiner Stadt zu kaufen. Grüße

Danke für den Hinweis, hat nur den Haken, daß die Armatur unter Putz liegt, d.h. hinter den Fliesen. Da komme ich mit diesem Thermostatregler nicht zurecht.

0

Duscharmatur wieder gängig machen?

Heute habe ich eine Frage zu meiner Duscharmatur. Bei uns in Dusche haben wir eine Halterung für den Duschkopf. Diese Halterung lässt sich in der Höhe und in der Neigung verstellen. Nur leider sind die verchromten, ich nenne sie mal "Stellschrauben", nicht mehr gängig. Ich vermute, sie sind verkalkt. Dadurch kann ich den Halter für den Duschkopf nicht mehr richtig feststellen. Ich habe es schon mit normalem Badreiniger gegen Schmutz und Kalk versucht, aber nur mit mässigem Erfolgt. Hat hier jemand einen guten Tipp für mich? Vielen Dank. Gruss Christian

...zur Frage

Heißt Heizkosten sparen, dass es in der Wohnung kalt sein muss?

Oder kann man da auch anders sparen, ohne die Heizung gnadenlos runter zu drehen?

...zur Frage

Einhebelmischer undicht, wie demontieren

Hallo, der Wasserhahn in der Küche ist sehr undicht. Es ist eine Spültisch-Einarmarmatur, ein Einhebelmischer von Damixa.

Wie kann ich ihn demontieren, um an die Kartusche zu kommen.?!? Ich habe oben keinerlei Schrauben. Von unten habe ich den Mischer bereits ausgebaut, aber ich komme nicht an das Innere dran. Hilfe!

...zur Frage

Inwieweit ist eine (subjektiv) "mir angenehme" Duschtemperatur Aufgabe des Vermieters?

Ich bin neu in eine kleine Altbauwohnung gezogen, und habe nach dem Einzug ein Problem mit der Wassertemperatur des Durchlauferhitzers im Bad festgestellt. Es ist ein altes, elektrische (nicht elektronisches) Modell, das mechanisch schaltet und zwei Stufen kennt.

Die Armatur (vielleicht nicht ganz unwichtig, s.u.) ist eine Einhebelmischbatterie, also nicht (wie etwa am Spülbecken) zwei getrennte Regler für warm und kalt.

Auf Stufe 1 ist mir einerseits der Wasserdruck viel zu niedrig (es kommt also weniger Wasser aus der Dusche) und die Temperatur ist, selbst wenn ich komplett auf heiß drehe, immer ein paar (drei/vier?) Grad zu kalt, als dass ich "angenehm" warm duschen könnte (Ich dusche tendenziell eher heiß, um mich wohl zu fühlen).

Stelle ich den Schalter am Durchlauferhitzer auf Stufe 2 (auch besserer Wasserdruck), so krieg ich es ums Verrecken mit noch so viel Geduld nicht hin, eine konstante Wassertemperatur einzustellen. Entweder es ist viel zu heiß (keine Ahnung, geschätzte 70 Grad oder mehr?? Hab ich bisher noch nicht gemessen... An der Armatur (heiße Seite) hat sich ein Gast neulich eine fette Brandblase geholt! ), oder aber viel zu kalt (absolut ungewärmt). Dazwischen knackt hörbar der interne Schalter im Durchlauferhitzer (als wenn ich von zu warm ein bisschen in richtung kälter regle, und andersherum)... und ich kann immer nur in den Übergangsphasen (ca. 10-20 Sekunden), wo sich das Restwasser in der Leitung vermischt, mit angenehmer Temperatur duschen, danach wird es wieder unerträglich heiß oder unerträglich kalt, so dass ich mich alle 20 Sekunden auf Kniehöhe runterbücken muss, um dort nachzuregeln.

Nun wohne ich ganz neu in dieser preiswerten Wohnung, und möchte es mir mit der freundlichen Vermieterin nicht gleich zu Beginn verscherzen. Der Austausch eines Durchlauferhitzers würde locker 2 oder sogar fast 3 meiner Monatskaltmieten fressen. Nur, weil der neue Mieter nicht bei (Stufe 1) niedrigerem Wasserdruck und (subjektiv) "ein paar Grad zu wenig" duschen möchte?

Oder ist der Vermieter verpflichtet, da meinem Wunsch nachzukommen, wenn die Temperatur nicht mindestens in dem oder dem Bereich liegt?

Kann die Tatsache, dass ich auf Stufe 2 keine zeitlich konstante Temperatur einstellen kann, letztlich vielleicht an einem Fehler in der Armatur liegen? Also, dass die Mischbatterie nicht richtig mischt und dem Durchlauferhitzer falsche "Signale" ;) schickt, zwischendurch ganz aus zu gehen? Diese auszutauschen wäre vielleicht erschwinglicher...?

...zur Frage

Aus ZweihebelMischer einen Einhebelmischer machen?

Hey. Ich bin frisch umgezogen und ärger mich über die vorinstallierten zweihebel-mischer.

ich finde im netz nur einhebelmischer bei denen die anschlüsse für die warm/kalt wasser leitungen weiter auseinander liegen.

wie heißen diese enger-anliegenden leitungen? gibt es da bestimmte namen oder kennzeichnungen?

Gruß Tino.

...zur Frage

Weiß jemand eine gutes Dusch-Set mit Brausestange+Brause ohne Armatur?

Hallo,

Ich hab im Moment in meiner Dusche 'ne billige Aldibrause ohne Irgendwas, sprich ich kann die Brause nirgends festmachen. Jetzt bin ich gerade auf der Suche nach einem Set: Duschbrause + passende Befestigung. Meiner Meinung nach würde sich da eine Duschstange anbieten, da man das ganze noch bequem in der Höhe+ Neigung verstellen kann! Es gibt zahlreiche billige Angebote im Baumarkt, aber ich denke das ist mehr Plastikmüll das nach einem Jahr schon kaputtgeht!

Was ich suche ist eine einfache Stange wo man die Brause befestigen kann, sowie die Handbrause, nicht mehr und nicht weniger (ohne Kopfbrause)! Soll einige Jährchen sorgenfrei halten und so max. 50 € Kosten. Rest ist egal.

Sowas im Prinzip: https://www.amazon.de/Brausestangenset-Brausestange-Brauseschlauch-Strahlarten-27598000/dp/B007PN5AAA/ref=lp_2076840031_1_1?s=diy&ie=UTF8&qid=1466249949&sr=1-1

aber da scheint die Stange aus Plastik zu sein.... also weniger gut ?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?