Über was hat Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen geschrieben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Jo

hier wirst du geholfen:

http://www.xlibris.de/Autoren/Grimmelshausen/Biographie/Seite1

Ob ihn irgendwelche Personen inspiriert haben: ich wüsste keine. Bedenk mal, dass erst kruz vorher der erste Roman weltweit überhaupt rausgekommen war (Don Quichote) und damls waren Bücher etwas sehr kostbares, also gelesen hat er vielleicht in der Bibliothek seines Arbeitgebers, aber ob ihn das beeinflusst hat.......?

Ich vermute, den größten Einfluss auf seine schriftstellerische Tätigkeit und den Inhalt hatten Aufwachsen zu Kriegs- und Nachkriegszeiten hat ihn am meisten beeinflusst.

Wenn das alles nicht reicht, müsstest Du mal eine Bibliothek aufsuchen und Dir die beiden folgenden Bücher ausborgen(bestellen:

Volker Meid:  Grimmelshausen: Leben, Werk, Wirkung. Reclam (oder Du kaufst es, es kostet nicht viel),

und/oder

Boehncke/Sarkowizc. Grimmelshausen: Leben und Schreiben.

viel Spaß und Erfolg wünscht Dir

EHECK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItsMeJo
17.02.2016, 12:54

Danke und ich hätte da eine Frage zu dem Text :) 

Da steht das Grimmelshausen eine Botschaft mitzuteilen hat und dann "das Chaos dieser Welt birgt kein Glück, was bleibt, ist der Rückzug aus der Welt, um in völliger Abgeschiedenheit, als Einsiedler oder auf einer Insel, sein Leben Gott zu widmen"

Also das soll ja die Botschaft sein aber was genau sagt sie aus? Ich versteh den Satz nicht so ganz :D Könntest du ihn mir bitte erklären?

0

Was möchtest Du wissen?