Hangemaltes LOGO digitalisieren

2 Antworten

Scan ⇒ Bilddatei mit Paint öffnen ⇒ ausschneiden, abspeichern ⇒ fertig!

evtl. mit Testversion v. z.b. Paint Shop Pro gradweise Drehungen korrigieren.

MFG

Danke, aber das ist mir zu wenig. Das Logo soll danach nicht mehr aussehen, wie mit Hand gezeichnet. Ich weiß, dass es professionelle Programme dafür gibt (ich glaube es geht auch mit Photoshop), aber ich habe weder ein solches Programm, noch kenne ich mich sonderlich gut mit solchen Dingen aus... :-(

0
@Brain1900

Besteht es denn aus geometrischen Formen (Teilen von Kreisen, Elipsen, Strecken) oder ist es eine sgn. Freihandzeichnung (nicht mathematisch definierbar)?

0
@KnorxyThieus

Es ist leider eine Freihandzeichnung. Nur zum Teil geometrisch definierbar. Ich probier jetzt mal das Programm, das mir LILIwantsGF empfohlen hat! Danke für Deine Hilfe!

0

Was hast du denn vor damit?

Willst du es nur einscannen?

Willst du es einscannen und bearbeiten?

Willst du es nachzeichnen?

Einscannen ist Hardware, Alles andere geht mit GIMP (Auch wenn ich nicht weiß was du mit "nicht zur Verfügung haben" meinst)

Nein, ich möchte ein Programm oder einen Anbieter finden, der das Logo digital bearbeitet und in eine Vektor-Datei umwandelt.

0
@Brain1900

Anbieter kann ich dir nicht empfehlen, aber freiberufliche Grafiker und Designer gibt es ja wie Sand am Meer.

"Programm" wäre GIMP. Und ein Scanner ;)

GIMP ist Profiqualität. Wie ein kostenloses Photoshop

0

Was möchtest Du wissen?