Handyvideo Qualität verbessern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau dir mal die App "Cinema FV-5" an.

Ganz wichtig für bessere Videos sind:
-Manueller Fokus (oder Autofokus deaktivieren), weil der Automatische gerne mal hin und her fokussiert
-Fester Weißabgleich, um die Farbtemperatur gleich zu halten

Die App kann das (und viel mehr). Dann schau dir mal so Stativadapter fürs Handy an. Gibts bei Amazon für wenig Geld. Damit kannst du dein Handy dann auf ein normales Stativ schrauben. Da findest du bei eBay Kleinanzeigen was geeignetes.

Und dann gut planen und aufnehmen.
Dann noch nachbearbeiten (ich empfehle Magix Video Deluxe, ist günstig und kann ne Menge). Ton extern aufnehmen wäre auch wichtig. Je nachdem was du machen willst, kannst du ein zweites Handy zum Ton aufnehmen benutzen und da dann ein günstiges, externes Richtmikrofon dran anschließen. Ein schlechter Ton ist schlimmer als schlechte Bildqualität ;)

Bei Fragen, einfach fragen ^^
MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GMMediadesign
28.07.2016, 12:31

kleiner Nachtrag dazu: Diese Zusatz-Objektive fürs Handy kann ich nicht empfehlen, braucht man eigentlich auch nicht. Die Qualität der eingebauten Linse ist völlig ausreichend.

0

Also zu Beginn kannst du natürlich nicht "einfach so" die Qualität deiner Handykamera steigern. Diese Kameras sind gemacht, um Kurzaufnahmen und Augenblicke festzuhalten. 

Jedoch gibt es extra Ausätze (Objektive) auch schon für Handys.

https://www.google.de/#q=Handy+Objektiv

Du musst natürlich darauf achten, was für ein Objektiv du wählst. Das kommt ganz auf die Filmart an.

Ansonsten kannst du natürlich durch Programme wie Sony Vegas oder After Effects von Adobe deine Videos nachbearbeiten.

MfG. Der IT-Support

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine App die das sofort macht...aber bei der Bearbeitung kann man zum Beispiel die Bildrate halbieren dafür das Bild aber verbessern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GMMediadesign
28.07.2016, 12:23

Bildrate halbieren und dafür das Bild verbessern? Wo hast du den Quatsch denn her? Wenn du ein Video mit sagen wir 30 fps aufnimmst und dann die Bildrate halbierst, hast du ruckelige Slow-Motion mit 15 fps. Nichts wird da besser...

0
Kommentar von nmmkl
28.07.2016, 14:42

kp...mein Handy kann 1080 p bei 60fps.... 30 reichen dann da auch... also...

0

Im Querformat filmen.

Handy ruhig halten. Ein Selfiestick kann schon stabilisierend wirken.

Anfangs mal mit MovieMaker bearbeiten. Falls Freude an der Filmmontage aufkommt würde ich ein "richtiges" Schnittprogramm empfehlen, zB. Premiere Elements oder MovieStudioPlatinum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?