handyvertrag telefonisch abgeschlossen, doch Karten wurden nicht vollständig zugestellt

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da der Händler die Annahme des Einschreibens verweigert hat, würde ich von dem Vertrag komplett zurücktreten, schreib dazu einfach direkt den Provider bzw. Netzbetreiber an und widerrufe dort den Vertrag. Dies geht natürlich aber nur innerhalb von 14 Tagen.

hab mittlerweile die ganzen unterlagen per einschreiben mit rückschein an Händler gesandt am 24.11.08, aber der gute Mensch hat die Annahme verweigert! was mach ich nun bevor 14 tage frist zu Ende ist? dringend antwort gebeten

Von Handyverträgen kann man nicht zurücktreten. Schau un den Lieferschein. Wnn dort 2 Karten stehen, dann rufe den Anbieter an.

Natürlich kann man. Jeder Vertrag zwischen Biz und Endkunde musst eine Widerrufsbelehrung beinhalten.

0

Waren denn 2 Handy`s dabei ?

Was steht auf dem Lieferschein ? Frag doch einfach wo die andere Karte bleibt !

Anrufen und nachfragen!

Mängelrüge machen

Was möchtest Du wissen?