handyvertrag ohne frist kündigen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ich geb dir ein tip lass das handy für ne weile liegen so 3 monate und dann bekommst du ein brief von denen wo du das handy bezahlen musst und der vertrag gekündigt wird das ist die billigste wariande du hast ja genug zeit zum sparen.

leider musst du dich an die fristen halten. am besten du sendest so schnell wie möglich eine kündigung "zum nächstmöglichen termin", damit du deine frist nicht verplanst. wenn du einfach nicht zahlst, bekommst du in der regel zuerst mahnungen mit gebühren und das kann schnell in die höhe steigen. zahlst du diese auch nicht, musst du dann mit einem gerichtlichen verfahren rechnen.

so lange wie du den vertrag unterschrieben hast aber du könntest bestimmt mit dem anbieter schreiftlich in kontakt treten und ihm erklären das du nicht mehr zahlen kannst da lässt sich bestimmt was amchen

Wenn du nicht bezahlst dann kündigen die den, aber dann kommt ne Rechnung von 600 - 1200 Euro! Die wollen ihren Schadenersatz haben.

Also ich denke das du die Grundgebühr auf jeden Fall bezahlen musst. Schreib denen mal und frag nach, in wie weit ihr euch einigen könnt.

Klar bist du gebunden. Kommt eben ein gerichtliches Mahnverfahren auf dich zu. Irgendwelche Wertgegenstände, welche sich vom Gerichtsvollzieher versilbern lassen, gibts immer. Schreib denen doch deine Situation. Oft gehen sie KULANTER WEISE darauf ein und helfen. Raus kommen wirst du nicht, denn das Handy ist vom Vertragspartner finanziert.

Du kannst nicht kündigen, nur nicht mehr bezahlen. Das hat dann aber Folgen, die teurer sein dürften, als zu bezahlen.

Kannst du nicht kündigen. Dann könnte man ja jeder Verpflichtung entkommen wenn man nicht mehr zahlen kann.

Vertrag ist Vertrag. Vorzeitig wirst du da nicht rauskommen !

nein aber auf eis legen lassen wegen zahlungsmangel !

das geht leider nicht

Was möchtest Du wissen?