handyvertrag komplett kündigen trotz mindestvertragslaufzeit?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Liegt ein Vertragsbruch vor ist selbst ein 24 Monate Vertrag kündbar. andernfalls das eine Jahr ausstehen und Betrag Zahlen. Oder jemden finden der den Vertrag übernimmt (Schriftlich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vertrag ist für beide Seiten bindet. Du kannst allerdings auch kündigen und das Geld, welches du zahlen hättest müssen bis zum Ende der Laufzeit, auf einmal zahlen, dann ist das auch gegessen. Die kriegen ihr Geld, so oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, geht nicht. Außer wenn der Anbieter seinen vertraglich zugesicherten Leistungen nicht nachkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, neues Handy und eine Ersatzkarte beantragen.

Dann geht das wieder.

Normal ist das mit den Mindestvertragslaufzeiten sehr eng gestrickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider nein. Vertrag ist vertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scann mal das Kleingeruckte ein und übermittle und das hier mal.

Wenigstens sag uns den Anbieter und den Vertragstyp.

Hellseher ist hier keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein!

Verträge sind grundsätzlich einzuhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von komischerTyp3
13.10.2010, 12:08

ach was! deswegen fragte ich, ob es TROTZDEM irgendwie geht.

0

Was möchtest Du wissen?