Handyvertrag bei o2 - lediglich die "Sim-Karte" wird in der "Auftragsbestätigung" aufgeführt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo hlignlifestyle,

bei uns ist es so, dass Handyvertrag (also nur die SIM mit dem Mobilfunkvertrag) und das Handy (als My-Handy Ratenzahlungsvertrag) separat laufen und auch so behandelt werden.

Heisst: Du bekommst beides getrennt zugeschickt, getrennt bestätigt und auch die Bonitätsprüfung für beide Verträge läuft getrennt.

Soweit ist das also normal. Du solltest aber natürlich auch noch eine Auftragsbestätigung für das Handy bekommen. Oder, wenn die Prüfung nicht positiv war, eine Ablehnungs-Mail. Schau dazu ggf. auch in deinem Spam-Ordner nach.

Sollte das Handy tatsächlich abgelehnt sein (kannst du notfalls auch über die Kundenbetreuung erfragen) hast du natürlich die Möglichkeit den Mobilfunkvertrag zu widerrufen.

Viele Grüße
Dörte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mit19900
26.05.2016, 06:36

Bei mir ist genau der gleiche Fall. Ich hoffe das ich die Auftragsbestätigung für das Smartphone noch kriege. Falls es jedoch abgelehnt wird, müsste doch eigentlich der monatliche Preis für den Tarif Blue All - in M auf die 14,99€ fallen. Den beim Vertragsabschluss lautete der Preis 29,99€ Plus eben die 40€ Rate. 

0

Wichtig ist der Simkartenvertrag. Ohne diesen bekommst du kein verbilligtes Handy. Der Kaufvertrag fürs Handy ist immer extra, weil es dafür keine Schufa Abfrage gibt und auch oft von andern Firmen bearbeitet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein kurzes Feedback:

Scheinbar dauert die "Bonitätsprüfung" für "My Handy" einfach ein wenig länger als die für den reinen "Mobilfunkvertrag" - habe mittlerweile aber auch die Auftragsbestätigung für das Handy erhalten und auch schon die Versandbestätigung. 

Danke für die Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

offenbar ist deine Bonität aus Sicht von O2 gut genug für den Handyvertrag, aber nicht gut genug für das bestellte Handy. Ich habe davon gehört, dass O2 so vorgeht, weil die hoffen, dass der Kunde trotzdem den Handyvertrag behält. 

Haben die sich denn in dem Schreiben zu dem Handy geäußert? Soweit ich weiß stellen die in Aussicht, dass Du nach einigen Monaten ein Handy bei denen bekommen kannst. Die wollen aber erst sicher gehen, dass Du auch wirklich deine monatlichen Rechnungen zahlst. Ich frage mich dann nur, zu welchem Preis Du das Handy bekommst? Zu den gleichen Konditionen wie Du ursprünglich bestellt hast?

Mich würde sehr interessieren, was die genau geschrieben und dir angeboten haben. Vielleicht magst Du das hier posten?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?