Handyvertrag- Hilfe beim Preis-Wirrwarr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Grundgebühr ist die Summe der Kosten die dir monatlich von deinem Konto abgebucht wird (bzw. dem Konto von deiner Mutter, weil du noch nicht volljährig bist).

**Effektiv bedeutet:**** Wenn dann beispielsweise dasteht, dass der Vertrag effektiv 9,99 € statt 19,99 € mtl. über eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten kostet, dann wurde der Tarif entweder vom Netzbetreiber oder vom Verkäufer rabattiert, d.h. du zahlst zwar monatlich 19,99 € (sprich 19,99 € x 24 Monate= 497,76 € im Jahr) es wird dir jedoch die Preisdifferenz von 9,99 € mtl. auf 19,99 € mtl zurückerstattet bzw. vorher gutgeschrieben. 19,99 € mtl. - 9,99 € mtl. = 10,- € mtl. (Rabatt) 10,- € mtl. x 24 Monate = 240 (Rabatt/Gutschrift durch den Händler bzw. Netzbetreiber) -> d.h. du zahlst im Endeffekt (effektiv) nur 9,99 € im Monat für den Vertrag.

Der Preis: Wenn du dir beispielsweise ein Handy zusammen mit einem Vertrag kaufst, bekommst du das Handy meistens billiger (oder gratis), als ohne Vertrag. Das liegt daran, dass jeder Händler für den "Verkauf" eines Vertrages eine Vermittlungsprovisoin vom Netzbetreiber kassiert und einen Teil dieser Provision dafür verwendet das Handy günstiger verkaufen zu können. Kaufst du dir z.B. das iPhone 5 zusammen mit einem best. o2 Vertrag, so kostet dich das iPhone z.B. nur noch 99,00 € **Zuzahlung (Preis) ** ****

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darrencriss
28.08.2013, 17:54

Juhu! Endlich eine Antwort auf die eigentliche Frage, danke ;D

0
Kommentar von GePeterF
29.08.2013, 15:01

Uha,... naja - nicht ganz zu 100% Richtig... ;) - Also ich sag mal die 5% wo's nicht passt ist folgendes:

Die Grundgebühr ist das, was jeden Monat Anfällt. egal, wie der Vertrag genutzt wird (also das Telefonieren, Surfen,...).

Effektiv ist schon das, was dann tatsächlich = effektiv bezahlt wird. Da kann es dann aber z.B. sein, dass man ein bestimmtes Kontingent an Frei-Minuten hat, und sobald diese aufgebraucht sind, kostet jede weitere Minute XX ct. - diese, mal die Genutzten Minuten + die Grundgebühr ist dann ein Betrag X,Y€, der dann am Monatsende "effektiv" Bezahlt werden muss.

Die Variante, von wegen dem Rabatt stimmt natürlich auch, das obere ist nur ein Detail, was Du bei der Antwort 'vergessen' hast.

Unterm Strich: Effektivkosten, das ist das, was Du im Monat zu zahlen hast. Effektivkosten sind Grundgebühr + Zusatzdienste (mehr genutze Gesprächsminuten, mehr SMS,... oder ähnliches, auch sonstige Dienste) - Rabatte => also das, was der Netzbetreiber als Zahlungseingang sehen will ;)

0

Da du 14 bist, kannst du selbst noch keinen Vertrag abschließen. Das sollten deine Eltern für dich machen.

Welchen Vertrag oder welchen Prepaid-Tarif du nehmen solltest, hängt davon ab, was du machen willst. Schreibst du viel SMS? Nutzt du Internet für WhatsApp und Facebook oder YouTube? Telefonierst du gern, auch in andere Netze? Fährst du regelmäig mit deinen Eltern in den Urlaub ins Ausland? Mach dir mal'n Kopp darüber, und dann berede mit deinen Eltern was du für einen Vertrag möchtest. Die werden da schon durchblicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darrencriss
28.08.2013, 16:33

xD Das Problem ist, dass meine ELtern da null durchblicken. Den richtigen Vertrag würde ich finden, densie dann natürlich für mich abschließen, aber ich weiß halt nicht, was was bedeutet und sou

0

Wenn du den Durchblick nicht hast und mit Vergleichsportalen nicht zurecht kommst, rate ich dir: Suche einen Laden auf und suche Dir einen Ansprechpartner. Die Leute vor Ort haben manchmal auch Ahnung von sowas. Geh nur nicht in einen vodafone-Shop oder t-Com oder so. Such dir einen freien Anbieter am Ort, der mit den großen Providern zusammen arbeitet. Da sitzen auch unabhängige, geschulte, deutsch sprechende Verkäufer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darrencriss
28.08.2013, 16:36

Okidoki, ich besprech das mal und suche nach nen unabhängigen, geschulten, deutsch sprechenden Verkäufer (;

0

Hey darrencriss,

was für einen Tarif brauchst du denn? Also was sollte er dir bieten und was möchtest du monatlich maximal ausgeben (bzw. deine Eltern)?

Beste Grüße, Pegerck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber etwas teurer als der billigste sonst fallen meist Nebenkosten an. :) Warum nicht Telekom?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darrencriss
28.08.2013, 16:34

Jep, ich hatte nicht vor, so ein 1€ pro Monat angebot zu nehmen (hat immer so was seriöses ^^ )

0

Letztlich wollen sie alle nur das eine - dein Geld. Es gibt keine billigen Anbieter. Nur teure.

Machs wie ich und verzichte auf ein Handy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darrencriss
28.08.2013, 17:52

o0 Auf ein smartphone verzichten geht grad so, ich find es ist meine entscheidung und ich verzichte nicht gänzlich auf ein handy.. sry xD

0

Was möchtest Du wissen?