Handyversicherung von 1und1

1 Antwort

Eine Handy-Versicherung rechnet sich eher nicht und sehr oft gibt es Ärger wegen Einschränkungen oder Ausschlüssen in den Bedingungen. Insoweit geht es Dir nicht besser wenn Du eine solche Versicherung hast, im Schadenfall hast Du mehr Ärger als Dir lieb ist. Egal wie die Handy-Versicherung heißt. Ersetzt wird i.d.R. nur der Zeitwert, der Wertverlust ist bei diesen Geräten extrem hoch, so dass man nach nur kurzer Zeit erhebliche Abschläge hinnehmen muss.

Das Kosten/Nutzen-Verhältnis ist zudem misserabel. Den Rat der Stifung Warentest kann man nur untermauern.

Wenn man auf das Gerät halbwegs aufpasst und pfleglich behandelt passiert auch nichts. Habe seit über 20 Jahren Handys und es ist noch nie etwas geschehen was unter die Versicherung fallen könnte.

Im übrigen ist das Instrument "Versicherung" eigentlich gedacht um existenzbedrohende Risiken abzusichern - ein Handy fällt da bestimmt nicht drunter.

Mein Rat: Lass die Finger davon.

Handyversicherung für ein Handy, dass älter als 6 Monate ist?

eigentlich hab ich zwei fragen

  1. ich möchte mir bei rebuy ein handy kaufen. rebuy hat mich auf die handyversicherung schutzklick hingewiesen. da steht aber, dass das handy nicht älter als 6 monate sein darf. woher weiß ich, wie alt das gebrauchte handy ist ?

  2. und meine zweite frage,steht oben. kennt ihr versicherungen, die auch handys versichern, die älter als 6 monate sind ?

...zur Frage

Handyversicherung zahlt nicht. Verhalten im speziellen Fall?

Hallo

Folgender Sachverhalt:

Mein komplett versichertes Iphone ist runter gefallen und der Bildschirm sprang seitlich leicht (1-2mm) heraus. Ohne mir Gedanken zu machen drückte ich ihn wieder rein und da alles noch funktionierte machte ich mir keine weiteren Gedanken. Nach einiger Zeit verstaubte die Frontkamera sowie die normale Kamera leicht, sodass die Bilder unscharf werden. Als ich fälschlicherweise den Versicherungsmarkler angerufen hatte und im den Sachverhalt schilderte, bekam ich ein Formular das ich wahrheitsgemäß ausfüllte ohne zu beachten, dass man Schäden spätestens 2 Wochen nach dem Auftreten melden muss(ich meldete es zu spät).

Deshalb zahlt die Versicherung nicht. Damit hab ich mich erstmal abgefunden.

Jetzt hätte ich diesen Schaden doch gerne behoben und bin nicht sicher wie ich das anstellen soll. Da ich nicht so viel Erfahrung mit Versicherungen u.Ä. habe frage ich zunächst hier, ob jemand Ähnliches erlebt hat und einen Tipp oder einen Rat geben kann, bevor ich wieder Kontakt zur Versicherung aufnehme und wieder in ein Fettnäpfchen trete.


Gibt es einen Weg wie ich das Handy doch noch repariert oder ersetzt bekomme?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Gute Erfahrungen mit Handyversicherung?

Guten Tag,

habe mir ein neues Handy geholt (Oneplus 3 - 400€) und suche im Moment im Internet nach guten Versicherungen. Würde gerne eine für 2 Jahre abschließen, preislich sollte das dann bei ca. 100€ liegen. Bei ähnlichen Fragen hier habe ich als Antworten nur gesehen, dass Handyversicherungen sinnlos seien, solche Antworten brauche ich jedoch nicht.

Danke im voraus.

...zur Frage

Rechtsschutzversicherung ... gibt es auch gute?

Hallo,

ich möchte eine Rechtsschutzversicherung abschließen für den bereich verkehr - beruf.

Leider finde ich von a bis z nur schlechte erfahrungen im Internet.

Bei Stiftung warentest wollen sie sogar geld für die einsicht von den Ergebnissen des vorjahres.

Auf eigene Faust findet man egal ob namenhafte oder unbekannte versicherungen nur schlechte bewertungen in den Erfahrungsberichten.

Vorallem in den letzen 5 jahren.

Lohnt es sich eine solche RSV abzuschließen?

Welche könnte man mir an´s Herz legen.

Ich bin Beruflich viel auf den Strassen unterwegs deshalb möchte ich mich Versichern.

Lieber gute qualität als günstige beiträge, beides wäre natürlich am besten. Aber ich denke Leistung hat seinen Preis, oder`?

Hoffentlich kann man mir hier etwas Hilfe verschaffen.

Mit freundliche Grüßen

AAA666

...zur Frage

Kautionsversicherungen. Welche? Preis/Leistung? Erfahrungen!?

Guten Abend zusammmen.

Ich ziehe demnächst mit meiner Freundin zusammen. Unser neuer Vermieter hat sich nach Rücksprache dazu bereiterklärt, die Kaution auch über eine Kautionsversicherung anzunehmen.

Nun ist die Frage: Welche Kautionsversicherung sollte man benutzen?

Bankbürgschaften gibt es ja nicht mehr. Bisher haben wir von 5 Versicherungen erfahren:

  • kautionsfrei.de
  • moneyfix
  • EuroKaution
  • smartkaution.de (Laut Stiftung Warentest teuer und unsicher)
  • Deutscher Mietkautionsbund e.V.

Alle haben unterschiedliche Konditionen (bei uns zw. 4,41 €/Monat - 8,25 €/Monat). Da ich meine bisherigen Mieten immer über Bargeld abgewickelt habe, ist die Methode mit einer Kautionsversicherung Neuland für mich und meine Freundin.

Hat jemand schon Erfahrungen mit Kautionsversicherungen, und kann uns diese mitteilen?

Wäre sehr dankbar für ausreichendes Feedback.

MfG

Puryfire

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?