Handyversicherung nach nicht übernommenem Schaden erneut in Anspruch nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

 Weil mein Vater am Telefon dann noch ausfällig geworden is

Ist denn der Vater der Versicherungsnehmer ?

Ansonsten, was hat der Vater denn mit deinem Schaden zu tun ?

Jetzt geht das Handy wieder, der Homebutton jedoch nicht

Einfach mal die Versicherungsbedingungen lesen, da steht was versichert ist und was nicht.

Wir können dir deine Fragen nicht beantworten, da wir deine Versicherungsbedingungen nicht kennen.

Meine persönliche Meinung.

Handyversicherungen sind rausgeschmissenes Geld!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an, was in der Versicherung enthalten ist und wie der Schaden eingetreten ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meister151
22.01.2016, 18:23

In der Versicherung steht, dass Displayschäden übernommen werden, von meinem Bruder wurden auch schon mehrere übernommen.. Das Handy ist am Busbahnhof auf die Steine gefallen.

0
Kommentar von SaVer79
22.01.2016, 18:24

Dann wird vermutlich der Displayschaden übernommen! Der vorher schon kaputte Homebutton jedoch nicht

0
Kommentar von Meister151
22.01.2016, 18:28

Wird dann nicht das Handy eingeschickt und man bekommt ein gleichwertiges Modell? War bisher bei allen im Familien- und Freundeskreis so.

0

Wenn der Regen den Schaden verursacht hat, ist die Versicherung nicht zuständig. Vor Regen sollte man das Mobiltelefon schützen. Dafür gibt es wohl keine Versicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meister151
22.01.2016, 18:19

Ich meine mit der Frage, ob der Displayschaden nach dieser Aktion übernommen wird? Der kommt auch nicht vom Regen ;-)

0
Kommentar von Falkenpost
22.01.2016, 19:44

Hallo!

Grunsätzlich hast du natürlich recht. Allerdings schließen auch sehr viele Handy-Versicherungen "Witterungseinflüsse/Schäden" mit ein.

Gruß
Falke

0

Diese Nummer stinkt zum Himmel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Falkenpost
22.01.2016, 19:46

Warum? Es wird das geleistet, für was auch bezahlt worden ist. Manche Versicherungen leisten bei Witterungsschäden, manche nicht. Daher sollte man vor Abschluß sich wenigstens die wichtigsten Leistungsbausteine und Ausschlüsse ansehen.

0

Was möchtest Du wissen?