Handyverlust im Flugzeug

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

erste Frage: Wieso konntest Du Dein Handy verlieren? Entweder Du hast bei der Landung und während des Rollens das Teil in der Hand gehabt, weil Du wichtige Spiel/Mails/SMS/sonstigen Kram checken musstest, der ja so wichtig war, dass Du nicht bis nach dem Ausstieg warten konntest; dann hattest Du es doch in der Hand.

Oder Du hast es nicht richtig eingesteckt, denn wenn Dein Handgepäck vorschriftmäßig im Bin verstaut war, musstet Du Dich strecken und nicht bücken, wo es schon mal aus der Hemdtasche rutschen kann.

Auf keinem Flieger startet das Boarding, nachdem der letzte Gast erst vor 2 Minuten den Flieger verlassen hatte. Eine klare Ansage an die FB "Mein Handy liegt zwischen den Sitzen, wie komme ich dran" hätte gleich zur Benachrichtigung des Rampagenten oder Mechanikers geführt und dann hätte man schon geschaut, das Teil wieder herauszufischen, denn so schlimm ist das nicht. Hätte es nicht geklappt, hätte man es aber über Deinen Namen und Deine Sitznummer Dir zuordnen können und an die Heimatadresse geschickt.

Es gibt schon einen Grund, warum die Airlines darauf bestehen, Kameras, Handys, Laptops usw. mit in die Kabine zu nehmen: Sie wollen nicht für (mögliche Verluste und evtl. "korrigierte" Werte) bezahlen. So bleibt es in Obhut des Fluggasts und der muss sich drum kümmern. Dass Du es hast liegenlassen, kannst Du ja nicht der Airline anlasten.

Aber das nächste Problem: Was erwartest Du auf die Frage "Was tun?" Der Sinn dieser Frage erschließt sich mir nicht. Ich meine, jeder normale Mensch fragt bei der Airline nach, sperrt die SIM-Karte, nutzt die übers Netz mögliche Sperre (inkl. der Nachricht an den Finder) und lässt die Daten per Fernwartung löschen.

Was also erwartest Du genau von uns?

Benni151 17.09.2014, 20:30

Die SIM-Karte wurde bereits gesperrt, die Airline informiert und Daten gelöscht. Was tun ? Ich wollte wissen ob ich mich deshalb bei der Lufthansa beschweren kann oder ob es noch andere Möglichkeiten gibt wie auf den C-Check abwarten von dem ich hier erfahren habe, aber nach den Antworten ist wohl jetzt klar dass ich Pech habe da ich es nicht richtig in meiner Tasche verstaut habe und es dann runter gefallen ist.

Vielen Dank für die sehr freundlichen Antworten.

0
rudim1950 17.09.2014, 21:19
@Benni151

Hi, ja, und der C-Check kommt alle 18 Monate. Wenn Du Pech hast, war der letzte gerade kurz vor dem Verlust. Aber ws Du unternommen hattest, konnte ich zumindest aus Deiner Frage nicht entnehmen.

Aber drei Tipps:

a) Hast Du eine Versicherung? (Fürs Handy ist sie eigentlich überflüssig, aber wenn es eine gibt, kann man sie auch nutzen) Vielleicht hilft die Hausratversicherung.

b) Wende Dic mal an die Verbraucherberatung. Ich denke, die haben da mehr Erfahrung als der durchschnittliche GF-User.

c) Bliebe noch ein Schreiben an LH. Keine Beschwerde, sondern den Verlust anzeigen und sachlich nachfragen, ob es Neuigkeiten gibt, denn gemeldet hast Du es ja wohl schon.

Das Schlimme ist ja meistens weniger der Verlust des Handys selbst als jener der Daten und Apps. Wer weiß, was damit schon angerichtet wurde.

0

Wer auf seine Sachen nicht aufpasst, hat Pech gehabt. Warte, bis die Lufthansa mal beim entsprechende Flugzeug einen C-Check durchführt, dann werden alle Sitze ausgebaut, wobei wahrscheinlich auch dein Handy wieder auftaucht.

Oder du fragst bei Lost and FOund der Lufthansa an bzw. gibst die FLugnummer, den Tag und deinen Sitzplatz an.

Benni151 17.09.2014, 19:39

Okay dass das Handy bei einem C-Check auftauch ist gut möglich daran habe ich bisher noch nicht gedacht, vielen Dank. Ich werde mich nochmals mit Lufthansa in Verbindung setzen wann der Flieger den nächsten C-Check hat. Vielen Dank.

0

Rufe einfach mal bei der Lost and Found Stelle der Lufthansa in Frankfurt an. Das Reinigungspersonal wird kein Handy verschwinden lassen, man weiß genau wer wo gereinigt hat.

Benni151 17.09.2014, 19:33

Ich habe bereits eine Email an Lufthansa Frankfurt und Friedrichshafen geschrieben, beide haben geantwortet dass kein Handy abgeben wurde. Desweiteren habe ich auch angerufen und es hies dass das Reinigungspersonal nichts im Lost and Found Service abgegeben habe auf dem Flug.

0
Ursusmaritimus 17.09.2014, 19:36
@Benni151

Dann lasse die SIM Karte sperren und schreibe es als Lehrgeld ab, die Lufthansa hat keine Verantwortung für deinen Verlust.

Alternativ kannst du dich an Lufthansa unter Angabe deiner Flugnummer, Flugtag und Sitzplatznummer wenden und darum bitten den Sitz zu überprüfen möglicherweise klemmt es noch an der Schwimmweste.

1
Muss Lufthansa mir das Handy ersetzen da ich gezwungen wurde den Flieger zu verlassen und mein Handy noch im Besitz der Lufthansa war ?

Das wäre ja noch schöner.
Man passt auf seinen Kram nicht auf und kriegt es ersetzt. Das glaubst du ja selbst nicht, oder?

Benni151 17.09.2014, 19:35

Entschuldigung aber ich habe es nicht vergessen oder liegen lassen ich habe gesehen wie es zwischen sitz und fenster unter dem Sitz gefallen ist und konnte es nicht mehr greifen und sofort finden in der Zeit wo ich den Flieger verlassen musste.

0
Freyka 17.09.2014, 19:36
@Benni151

Na und? Dann pass halt besser auf, dass es dir nicht runterfällt!

Das ist nicht die Sache der Fluggesellschaft oder wessen Sache auch immer - das ist dein Problem!

Da ich in der letzten Reihe sas auf dem letzten PLatz war ich auch der letzte der dass FLugzeug verlassen musste und hatte somit schon wenig zeit mein Handy wieder zu beschaffen

Wenn ich da sitze, hab ich ungefähr 10min Zeit, bevor alle ausgestiegen sind.

0
Benni151 17.09.2014, 19:49
@Freyka

Ich verstehe voll und ganz dass mein selber Schuld ist wenn man was liegen lässt oder vergisst, garkein problem dass ersetzt auch keine Handyversicherung etc... ABER

es gibt mir darum dass es beim aufstehen passiert ist und wenn man als letzter passagier aufsteht um zum Bus zu laufen hat man keine 10 min zeit. Ich konnte 2 minuten suchen bis ich aufgefordert wurde den Flieger zu verlassen. Hätte ich länger suchen können hätte ich es gefunden aber mir wurde die Suche nicht ermöglicht darum gehts mir auch. Vllt habe ich mich nicht richtig ausgerdrückt auf die schnelle.

0
Freyka 17.09.2014, 19:56
@Benni151

Wobei oder wann oder warum das passiert ist interessiert niemanden!

Es ist DEINE Schuld, wenn du dein Handy nicht so verstaust, dass es beim Aufstehen nicht runterfällt, verstehst du das nicht??

0
caaanx 20.09.2014, 18:04

Freyka, die ist bestimmt auch schonnal was passiert, 'dann lass es nicht runterfallen' als ob er das extra gemacht hätte !

0

Was möchtest Du wissen?