Handyverbot in der Schule (Lücken und mehr )

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Frage wird täglich nahezu gefühlte 10000000X gestellt. Lies die vielen guten Antworten. Es gibt Gerichts-Urteile , die du kostenlos im Internet nachlesen kannst.

Diese Frage wird täglich nahezu gefühlte 10000000X gestellt

Stimmt. Ich warte übrigens immer noch auf die Frage, welche PFLICHTEN man als Schüler eigentlich hat.

1

du bist zwar vom gesetz her volljährig,deiner fragestellung nach nicht,es gilt die schulordnung ohne diskussion und hab so den eindruck jede schülergeneration muss das erneut austesten obwohl die frage hier bestimmt schon tausendmal beantwortet wurde

Nein, Du musst der Forderung nach Herausgabe des Handys natürlich nicht folge leisten. Man darf es Dir nicht wegnehmen (Manche Lehrer nutzen den Überraschungsmoment und reißen den Schülern das Handy aus der Hand). Niemand kann Dich zwingen, das Handy herzugeben. Allerdings musst Du dann auch mit den Konsequenzen leben (was ich im übrigen tun würde).

Ein Lehrer hat das Recht, die Herausgabe des Handys zu fordern, wenn es im Schulgesetz steht und es steht in allen Schulgesetzen. Unter welchen Voraussetzungen er das darf, ist von Gesetz zu Gesetz und von Schule zu Schule verschieden. Aber im Unterricht ist die Nutzung ohne ausdrückliche Genehmigung des Lehrers wohl in allen Schulen verboten.

Mit Deinem Alter hat das auch nichts zu tun. Das Handy bleibt Dein Eigentum, auch wenn es sich vorübergehend im Besitz der Schule befindet.

Gruß Matti

Sehr gut danke jetzt weiß ich alles :)

0

Was möchtest Du wissen?