Handytasche am Gürtel

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da kann man nur mutmaßen:

Es gab mal eine Zeit, da galten Mobiltelefone als etwas für Angeber, so ähnlich wie Porsche- oder SUV-Fahrer. Wer damals auch noch sein Handy in so einer Tasche trug, setzte sich dem Verdacht aus, noch mehr damit angeben zu wollen.

Heutzutage, wo so gut wie jeder ein Handy hat, ist das natürlich Unsinn, aber Handytaschen am Gürtel sind gelten dennoch nach wie vor bei vielen als "out". Das hat sich vermutlich einfach so erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll daran 'uncool' sein? Es ist auf jeden Fall praktisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wozu braucht mann das? ein mann hat normalerweise locker groß genuge taschen in der hose bei frauen hält die handtasche her fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Delveng 21.03.2014, 19:13

@ Byakugan,

ich bin anderer Meinung als Du. Ich trage mein Handy nie in einer Hosentasche; das ist mir viel zu unbequem.

Eine Gürteltasche trage ich allerdings auch nicht, da ich das lästig finde.

Ich habe mich dafür entschieden, das Gerät in einer Hemdtasche zu tragen.

0
Droitteur 21.03.2014, 19:30

Just nice to know: "genügend große" ;)

0
PatrickLassan 21.03.2014, 19:44
@Droitteur

ein mann hat normalerweise locker groß genuge taschen in der hose

In denen ich z.B. auch meine Schlüssel aufbewahre. Schlüssel aus Metall und Handys vertragen sich nicht besonders.

1

Was möchtest Du wissen?