Handytarif ohne LTE: nur langsamer oder auch schlechtere Netzabdeckung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe den Fehler gemacht und einen Vodafone-Vertrag über 1&1 abgeschlossen. Toll, dafür zahlt man sogar 5€ mehr, obwohl kein LTE, wusste zu der Zeit aber auch noch nicht, wie der Empfang im Stadtgebiet ist.

Ich kann jetzt nur von meiner Erfahrung sprechen, dort ist es etwa so: Zuhause (am Stadtrand) gibt es nur EDGE, in der Innenstadt(!!) bricht ständig die 3G-Verbindung ab und entweder ist man für einen Moment offline oder fällt zurück auf EDGE.

Meine Freundin hat einen Vertrag direkt über Vodafone und im gesamten Stadtgebiet LTE.

Das UMTS Netz von Vodafone ist leider das schlechteste. Das beste ist von E-Plus / o2, danach erst das Telekom Netz. Aber alle original Vodafone Simkarten (auch CallYa Prepaid) erlauben den LTE Zugang, nicht aber die Discounter im Vodafone Netz.

Wenn das O2/ePlus-Netz das Beste ist dann muss es in Bezug auf 3G ja furchtbar aussehen in Deutschland! Ich war bisher in diesem Netz unterwegs, und hatte an sehr vielen Stellen nur EDGE oder gar kein mobiles Internet. Auserhalb der Ballungsräume und Städte habe ich oft überhaupt kein Netz. Deshalb will ich eben in ein D-Netz wechseln.

0

Wo liegt bei diesem 1&1 Vertrag der genau Unterschied (LTE/HSPA)?

Guten Morgen Community,

ich verstehe bei diesem Vertrag den Unterschied nicht so ganz, der eine Vertrag würde ins D-Netz gehen ( 2,50 € teurer ) und der anderen ins E-Netz ( 17,50 € ), nun zeigen mir beide Verträge eine Geschwindigkeit von bis zu 21,6 MBit/s an (siehe Anhang), aber der im E-Netz mit LTE & der andere nur mit HSPA .. die Frage ist nun, wenn ich doch bei beiden sowieso die selbe "bis zu Geschwindigkeit" habe ist es doch egal ob man den mit LTE oder den mit HSPA nimmt?

...zur Frage

Wie schnell kann 3G maximal sein?

Ich wollte mal gewusst haben, ob 21,6 MBit/s auch noch 3G-Geschwindigkeit ist, oder ob das schon LTE-Geschwindigkeit ist?

Mit freundlichen Grüßen
BVB565

...zur Frage

Lte oder 3G?

Hallo liebe Leute. Ich habe ein Angebot von meinem Mobilfunkanbieter (Vodafone) erhalten. Er bietet mir zum einen Lte mit einer Stärke von bis zu 25mbit/s an und zum anderen normales 3G Netz aber mit 42,2 MBit/s an. Klar Lte ist an sich das bessere Netz aber was ist jetzt besser wenn bei 3G 42.2 MBit/s angeboten wird? Kann mir das jemand erklären bitte?

...zur Frage

winSIM LTE 3000

Hallo Leute, ich überlege, mir den LTE 3000 Tarif von winSIM zu holen, ich habe ein iPhone 5, d.h. in diesem Tarif kein LTE, das Handy unterstützt aber meines Wissens nach (?) HSPA+, mit 42,2 Mbit/s. Da der Tarif eh nur bis zu 50 Mbit/s erlaubt, habe ich entschieden, dass sich das für mich lohnen würde, vorausgesetzt ich hätte dann auch bis zu 42,2 Mbit/s im HSPA+ Netz? Dazu finde ich irgendwie nirgendwo im Internet eine Antwort, also falls irgendwer den Tarif hat oder so weiß, welche Internet Geschwindigkeit möglich ist OHNE verfügbares LTE, wäre eine hilfreiche Antwort echt nett :) danke schonmal vorab :)

...zur Frage

Ist die Vodafone Comfort Allnet 2GB Flat ein LTE Vertrag?

Hallo, benötige einen neuen Handyvertrag und bin dabei auf die Vodafone Comfort Allnet Flat mit 2GB Internet (42 mbit/s) gestoßen. Es stand leider nicht dran ob es sich dabei um einen 3G oder LTE Vertrag handelt. Mir wurde gesagt, es sei nicht gut jetzt noch einen 3G Vertag abzuschließen, da aufgrund der LTE Netzerweiterung der 3G Empfang immer schlechter werden würde. Stimmt das?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?