Handystrahlen, bitte um Antworten:)

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Handy sendet immer wieder, auch wenn dus nur im Hosensack stecken hast impulse an seinem Netzbetreiber. Die stärke dieser impulse und strahlungen sind von handy zu handy unterschiedlich. Allerdings gibt es Dinge die die viel mehr strahlungen haben, wie zB ein Infrarotheizer oder einen alten Fernseher. Die Welt ist voller strahlungen und ganz wirst du sicher nie ausstellen können. Wenn du aber drauf achten möchtest solltest du dei Handy nicht direkt am Körper tragen sondern in einer Handtasche oder einer Jackentasche und auch fern vom Unterleib und vom Herzen, denn wenn es immer immer für Jahre Tag ein Tag aus dort drauf liegen würde, könnte das zu schäden führen wie Herzrythmus störungen und impotenz. Für den Haushalt müsstest du immer alle stecker ziehen von Radio, Fernseher, usw. Aber selbst da gibt es immer noch eine ganz geringe Anzahl an Strahlungen aus den Steckdosen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, die gesundheitlichen Belastungen der Handystrahlung sind unumstritten. Umstritten sind die konkreten Auswirkungen auf die Gesundheit und die Grenzwerte der Handystrahlen.

Ein Handy strahlt mit einer Mikrowellenstrahlung und diese Strahlung erwärmt auch Speisen und Flüssigkeiten im Mikrowellenherd. Demnach kann die Mikrowellenstrahlung direkt am Ohr nicht gesundheitlich unbedenklich sein.

Am besten das Tragen des Handys direkt am Körper vermeiden. Das Handy niemals direkt am Herzen oder in der Hosentasche tragen – z. B. in einer Handtasche oder in einem Rucksack transportieren. Beim Transport muss das Handy wegen des permanenten Standortwechsels die Kommunikation mit der Basisstation erhöhen.

Ein Handy sollte grundsätzlich beim Rufaufbau bzw. Rufeingang, beim SMS-Versand und Eingang und beim Ein- und Ausschalten des Handys möglichst weit vom Kopf und Körper weggehalten werden. Je weiter das Handy vom Körper weg ist desto weniger stark ist die Strahlung.

Außerdem ist Intensität der Handystrahlung sehr unterschiedlich. Die Strahlung ist abhängig vom Empfang und in abgeschirmten Bereichen wesentlich intensiver als in der Nähe einer Basisstation bzw. Mobilfunkantenne. Zusätzlich ist die Strahlungsintensität höher, je weiter man vor einer Basisstation entfernt ist.

Darum sollte man mit dem Handy möglichst im Freien telefonieren und nicht in abgeschirmten Räumen wie beispielsweise im Keller oder in der Tiefgarage. Zusätzlich den Standort während des Gespräches nicht verändern, weil durch die erhöhte Kommunikation zwischen Handy und Basisstation die Strahlenbelastung steigt.

Schützen kann man sich beispielsweise mit Materialien zur Abschirmung von vielen verschiedenen Anbietern. Oder mit Lebensenergie-Produkte, die die Strahlung energetisch transformieren.

z. B. http://www.earthangel-family.de/schutz-vor-handystrahlung-sar-wert/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mittlerweile gibt es Studien darüber welche belegen, dass das Handy schädlich für das Gehirn ist, wenn es über lange Zeit am Kopf ist. So weit ich mich erinnere ist schon eine Stunde pro Tag gesundheitsschädlich. Heißt aber nicht, dass man gleich einen Hirn-Tumor bekommen muß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedenfalls solltest du es nicht die ganze zeit in der hosentasche tragen weil das auswirkungen auf die geschlechtsorgane hat (also bei wirklich ständigem tragen), dann kann es (wie du vielleicht schon bemerk hast) kopfschmerzen verursachen.... Mehr kommt mir dazu gerade nicht in den sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine mom ist genau wie meine;) ich hab mal gelesen dass mit neueren handys es nicht mehr soo schlimm ist;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kasy5363
27.10.2012, 12:25

Also meine mum meint es wäre genau umgekehrt, dass die neuen Handys schlimmer sind :D :)

0

die untersuchungen darüber sind geteilter meinung. man kann also keine definitive aussage treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da ist was dran, junge männer zwischen 16 und 25 sind besonderes gefährdet, wenn sie das handy in der hosentasche tragen. dies führt dazu, dass sie u. a. potenzprobleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?