(Handys) Wenn ein Quad-Core Prozessor mit 2,5 GHz taktet und ein Octa-Core mit 1,7 GHz, welcher von beiden ist dann besser?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist die Taktrate die jeder Kern hat (und nein man kann die Taktraten der einzelnen Kerne nicht einfach zusammen Zählen um auf eine Gesamtleistung zu kommen). Zumal man daraus  keine Aussage treffen kann was von beiden besser ist da die Taktrate nicht gleich die Leistung ist sondern noch andere Dinge dort mit einspielen. Aber gehen wir mal davon aus das das sich der Rest identisch verhalten würde, würde man mit dem Quad Core und der höheren Taktrate in der Praxis wahrscheinlich besser dran sein da die wenigstens Anwendungen auf die 8 Kerne optimiert sind und mehr vom Takt profitieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab nen 1,4ghz octa core:) ich kann sagen dass das für gamen am Handy locker ausreicht. Deswegen ist der Prozessor da egal. Ich würde das Handy nehmen mit mehr RAM und weniger Geld kostet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt von der Technologie der Kerne ab. Und von der Struktur des Prozessors (ein echter Octacore oder zwei Quadcores?). Höhere Frequenz = mehr Leistung trifft nur zu, wenn es sich um das gleiche Prozessormodell handelt, also z.B. zwei Snapdragon 410 Quadcores, einer mit 1,4, einer mit 1,2 Ghz. Wobei auch hier wiederum die gewonnene Akkulaufzeit des Schwächeren womöglich mehr wert ist, als die größere Stärke des Stärkeren. Ist von Fall zu Fall unterschiedlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Leistung bezieht sich immer auf einen Kern. Du hast also 8 Kerne mit je 1,7 GHz bzw. 4 mit je 2,5 GHz. Rein theoretisch ist der 8-Kerner also besser. Da die Verteilung der Rechenlast auf 8 Kerne aber nicht so effektiv wie auf 4 Kerne verläuft, würde ich den Quad-Core bevorzugen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andyplayer1
11.11.2015, 16:53

Meisten ist es so das 4 Kerne 1,7 haben und die anderen 4   1,×

0

Besser ist der, der die bessere Leistung für die geforderte Aufgabe bietet. Dazu sind erheblich mehr Daten als einfach nur Taktung und Kernanzahl nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicerDicer007
11.11.2015, 16:36

Die verglichenen Prozessoren waren der eines LG G3 und eines Elephone P8000.

0
Kommentar von illerchillerYT
11.11.2015, 17:14

mediatek ist gut ich hab selbst einige

0

Mal zu den Antworten dazu gesagt: Octa core ist, laut Hersteller, Akku sparsamer, da der niedrig getaktete zum Einsatz kommt für leichte Aufgaben, und er höhere für aufwendigere Aufgaben. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man so nicht vergleichen, hängt vom Anwendungsfall ab.

Generell sind 4 Kerne schon recht ordentlich, wofür braucht ein Handy 8(!) parallele Threads? Dann lieber 4, wo der einzelne etwas schneller ist.

Außerdem kann man verschiedene Prozessoren nicht einfach anhand der Taktrate vergleichen, sondern nur wenn sie auch sonst die exakt gleiche Architektur haben.

Ich würde jedenfalls eher 4 x 2.5 GHz als 8 x 1.7 GHz kaufen. Weil 8 Kerne mir suspekt sind. Braucht man fast nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von illerchillerYT
11.11.2015, 17:14

ich hab 8 x 1,4 GHz richtig geil

0

Die meisten Spiele und Apps benutzen sowieso nichz alle Kerne und einige nur einen.

Das bedeutet lieber einen starken Quad Core als einen schwachen Octa core.

Oder gleich einen Hexacore!!??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShmuelRotkraut
11.11.2015, 16:51

Hexa = 6, Octa = 8. Hexa < Octa.

0
Kommentar von ShmuelRotkraut
11.11.2015, 16:59

Ich hätte gedacht, du wolltest übertreiben und dachtest, Hexa wäre mehr als Octa. Sorry.

0

Bei mir reicht der 900 MHz runter getaktete quadcore völlig aus ;) die meisten octa core sind ja wie ich mitbekommen habe einfach 2 quadcores. Einer mit hoher Leistung und einer zur unterstützung. Besucht aber zur zeit noch keiner ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der quad core. weil viele anwendung nicht auf mehrere prozessoren optimiert sind und eh nur einen benutzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicerDicer007
11.11.2015, 16:31

Danke für die simple Antwort!

1
Kommentar von filmboy22
11.11.2015, 16:32

Dem würde ich mich anschließen

0
Kommentar von FooBar1
11.11.2015, 18:33

Klär uns auf

0
Kommentar von janix99
12.11.2015, 13:54

Keine App kann mehr als 4 Kerne nutzen. Es sind 4 stromsparende und 4 leistungsstarke Kerne. Bei anspruchsvollen Apps werden dann die leistungsstärkeren Kerne aktiviert. Das spart vorallem Strom.

0

Über 4 Kernen wird es für Otto Normalverbraucher schon sinnlos - Vor allem bei Handys. 8 Threads, also 8 Dinge gleichzeitig tun, braucht doch niemand - Außer vielleicht Filmstudios, da das Rendern von Videos auf alle Kerne aufgeteilt werden kann (In diesem Fall verwendet man aber auch deutlich schnellere Prozessoren als 1.7 GHz).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
11.11.2015, 17:27

8 Kerne sparen Strom, sinnlos also schonmal nicht :)

0

Schlicht und einfach 4 Kerne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist davon abhängig, wieviele Apps und welche Android Version.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicerDicer007
11.11.2015, 17:09

Nehmen wir als Beispiel Android 5.

1

Was möchtest Du wissen?