Handynummer aus einem Vertrag für private Zwecke entnommen. Bruch des Datenschutz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zeige das am Besten mal den Betreiber des Fitness Geschäffts, das sollte schon reichen, dem Mann gehörige Probleme zu verschaffen. Er hat die Daten wahrscheinloch aus dem Computer unerlaubt ausgelesen. Ich will hierzu aber keine rechtliche Bewertung abgeben.

Zivilrechtlich könnte man da sicher einen Unterlassungsanspruch durchsetzen. Die Frage ist halt, ob das die Mühe lohnt. Im zwischenmenschlichen Bereich reicht oft ein klares "Nein".

Ist Etwas ähnlich wie Amtsmissbrauch, oder illegale Vorteilnahme.

Auf jeden Fall ein Entlassungsgrund.

Ist Etwas ähnlich wie Amtsmissbrauch, oder illegale Vorteilnahme.

Made my day...

Wo ist hier eine Amtsperson und inwiefern liegt Bestechlichkeit vor?

0

Was möchtest Du wissen?