Handynummer an Versicherungsvertreter weitergegeben.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gehen doch alle so inflationär mit ihren Daten um. Deshalb hat er sich wahrscheinlich wirklich nichts dabei gedacht. Bestraft wird er aber nur, wenn ihn jemand deswegen anzeigt.

Der Versicherungs"berater" wird ihn schon dafür bezahlt haben.

TETTET 02.07.2013, 09:21

Bestraft wird er aber nur, wenn ihn jemand deswegen anzeigt.

Wofür denn wohl?

1
TETTET 03.07.2013, 08:22
@DerHans

Komisch den Straftatbestabnd finde ich in meinem StGB gar nicht. Auf Deutsch: Was für ein Quatsch.

0
Anton96 04.07.2013, 18:29
@DerHans

Das ist leider Blödsinn, hier ist der Datenschutz nicht verletzt worden, dann würde sich jeder der die Telefonnummer eines anderen her ausgibt sich strafbar machen. Du solltest vielleicht doch mal ins BDSG sehen.

0

Den DVAG-Mann kannst du anzeigen, wenn er dich unaufgefordert mit Werbe ANRUFEN BELÄSTIGT:

Kalt-Akquise ist verboten

Ohne Deine Einwilligung hätte er es nicht machen dürfen. Überall wird von Datenschutz gesprochen also sollte man fremde Nummern ohne Wissen desjenigen nicht einfach weitergeben. Hat ja auch was mit Vertrauen zu tun.

Anton96 04.07.2013, 18:32

Ja es war Mist das der Freund die Nummer weiter gegeben hat, aber weder zivilrechtlich noch Strafrechtlich ist die Weitergabe einer Handynumer verboten. Nur wenn es sich um eine Geheimnummer handelt und dem Weitergebenden unmissverständlich gesagt wurd das er diese Nummer nicht weiter geben darf könnte man eventuell an eine Schadensersatzforderung denken,

0

Kannst Du nachweisen, dass er die Nummern weiter gegeben hat? Das wird sicherlich schwer werden..... Da hilft nur, den Versicherungsvertreter abzuwimmeln.

Strafrechtlich ist hier kein Verstoss zu erkennen. Da dir vermutlich auch kein bezifferbarer Schaden durch das Verhalten entstanden ist, ist auch zivilrechtlich nichts zu holen.

DVAG, da hat sich wohl dein Kumpel voll belabern lassen von diesen "Sektenmitgliedern"

Nimms ihn nicht übel... irgendwann wird auch er mal wach...

Wende du dich einfach, sofern du eine Versicherungsberatung benötigst, an eine Bank, deinen Vertreters deines Vertrauens oder einen unabhängigen Versicherungsmakler.

Was möchtest Du wissen?