Handyfirma hat beim Displayaustausch Mist gebaut, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nachdem das Handy bereits von einem anderen Dienstleister fehlerhaft repariert wurde, fällt hier keine Garantie-Leistung mehr an.

Auch wenn eine Handy-Versicherung bestehen würde, würde die hier nicht mehr leisten.

Der Hinweis deiner Freundin nennt man Versicherungsbetrug und ist strafbar.

Du hast die Möglichkeit, dir ein neues Handy zu kaufen.

Ansonsten gibt es nur die eine Möglichkeit: nimm dir einen Rechtsanwalt und gehe gegen den Dienstleister der die Reparatur fehlerhaft durchgeführt hat vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das ganze viel zu lange her liegt und du nicht direkt der Reparatur Firma einen Vorwurf geben kannst, da es nicht mehr nachvollziehbar ist - hast du in deinem Fall LEIDER Pech!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apple wird das Gerät nicht kostenlos reparieren da es kein Garantiefall ist.

Die andere Frage ist Versicherungsbetrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZuumZuum
03.03.2017, 23:11

Dieser kurzen und punktgenau richtigen Antwort gibt es außer meiner Zustimmung nur noch hinzuzufügen, das im ersten Falle auch ein versuchter Betrug in Betracht kommt (apple vorgaukeln es sei ein Wasserschaden)

0

Was möchtest Du wissen?