Handyakku Entladung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Akku entleert sich nach gewisser Benutzungszeit schon etwas schneller als ein nagelneuer. Vor allem beim Handy zieht aber das Display extrem viel Akku und du solltest deshalb darauf achten nicht die maximale Helligkeitsstufe zu benutzen, dann hält der Akku auch länger. Zudem musst du darauf achten, dass nicht die ganze zeit nebenbei, ohne dass du es merkst, Anwendungen am Handy laufen. Auch W-Lan / Bluetooth sollte man deaktivieren wenn man es nicht verwendet.

Du kannst mal probieren, den Akku komplett auf 0% zu entleeren, über nacht mal aus dem handy draußen lassen und dann wieder komplett auf 100%.

Wenn sich der Akku aber einfach zu schnell entleert bei normaler Benutzung dann ist er halt einfach nicht mehr so leistungsfähig und kann bestenfalls ausgetauscht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den im Handy verbauten Lithium Ionen Akkus kannst du so grob mit 500x Aufladen/Entladen rechnen. Das hängt aber sehr stark davon ab, wie du mit dem Akku umgehst. (besonders hohe Temperaturen sind schädlich)

Aber: Nach diesen ca. 500 Zyklen ist der Akku natürlich nicht defekt, sondern hat immer noch 80% seiner Anfangskapazität.

Dass der Akku pro Ladung weniger lang durchhält als angenommen, liegt u.a. da dran, dass sich mit der Zeit mehr Apps ansammeln, die dann auch gerne im Hintergrund aktiv sind.

Außerdem sind die Ladeanzeigen in den meisten Handys eher Hausnummerngeneratoren, da die die Spannung messen und keine Aussage über die eigentlich interessante restliche Energie im Akku geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonasV
12.12.2015, 21:23

Joa die 500 Zyklen könnte ich haben :-) danke für die antwort

0

Denke nicht, dass es sich lohnt nach <1 Jahr den Akku zu tauschen. Lithium-Akkus verlieren über die Zeit Kapazität, das ist zu erwarten, man kann diesen Vorgang herauszögern indem man den Akku möglichst selten komplett entlädt. Dass das Handy mehr verbraucht als am Anfang ist eventuell dadurch gegeben, dass sich mehr Apps im Hintergrund aktualisieren, das sollte man in den Einstellungen kontrollieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erneuern definitiv nach 1 Jahr intensiver Nutzung wird der Akku in der Mitte etwas dicker sein (aufgebläht) je mehr er das ist desto schneller leer etc. 1 Jahr Nutzung lag das Handy bestimmt mal mit in der dusche (also im raum) und Wasserdampf & Akku keine gute Kombi das ist alles etwas komplizierter aber, ja tausch ihn aus bei Amazon sollte es die passenden geben, gib einfach deine Modellnummer an ( vom Handy) kauf immer welche vom original vertrieb du kannst aber auch die Modelnummer des Akkus angeben (sie sollte auf dem Akku aufgedruckt sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonasV
12.12.2015, 19:32

Kannst du mir trotzdem was genauer erklären, warum Wasserdampf schlecht ist? Beim Lithiumionenakku werden doch die Elektronen in einer Art Gitter gespeichert oder wie war das? Hab noch ein bisschen Wissen aus der Schule aber naja... Schule halt.

0

Was möchtest Du wissen?