Handy zurückgeben bei Media Markt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde an deiner Stelle hingehen und das erzählen, dass du eben nicht zufrieden bist, dass das Handy dauernd abstürtzt und Du dein Geld wieder möchtest, weil du es eben nicht einsiehst so viel Geld für eigtl. Schrott zu bezahlen. Meld Dich mal, wenn Du dort warst. Viel Glück!

aber wenn ich sage dass das handy immer abstürzt bieten sie mir höchswahrscheinlich eine reperatur an da habe ich das handy nicht los. ja ich meld mich dann :)

0

Wenn Du ein Gerät mit Mängeln bekommen hast, kannst Du Dir als Käufer aussuchen, ob Du ein anderes Handy haben willst oder das Gerät gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgibst oder es über den Händler reparieren lässt. (Sachmängelhaftung des Verkäufers)

nein ich möchte kein neues ich bleibe jetzt doch bei meinen alten handy dass ich davor hatte. möchte es einfach nur zurückgeben ohne komplikationen und ich das geld wieder habe.

0

also so lang das handy nicht totalschaden hat usw kanst du es zürückgeben und ein gutschein im wert des handys verlangen .....

Handy rückgaberecht media markt?

Ich habe vor weniger als 1 Jahr ein Handy gekauft aus dem media Markt, doch jetzt möchte ich mir ein anderes handy kaufen. Ich habe noch 1 Jahr Garantie, kann ich das handy gegen ein Gutschein zurück geben?

Verpackung usw. Habe ich auch noch.

Mfg

...zur Frage

Umtauschrecht für Notebook bei MediaMarkt?

Moin Moin.

Also ich habe hier ja schon ein paar Beiträge gelesen in denen es um Umtausch oder Rückgabe ging aber ich bin mir nicht sicher ob ich meinen Fall da mit zu zählen soll.

Ich habe mir vor 3 Tagen ein neues Toshiba Satellite Notebook gekauft. Schon alleine aus dem Grund da ich vorher auch ein Satellite hatte und damit relativ zu frieden war. Ich bin auch extra in eine Filiale gefahren um selbst zu schauen und mich ggf. Beraten zu lassen als blind aus dem Internet zu bestellen. Ich hatte dann auch 2 Notebooks die mir gefielen und habe einen Mitarbeiter dazu geholt. Kurz schilderte ich die Situation das mein alter den Geist langsam aufgibt und ich was neues bräuchte - für die Benutzung zuhause. Habe noch dazu gesagt das ich gerne Ruckelfrei kleiner Spiele spielen wollte. Nicht sowas wie CoD, Midnight Club oder Sims. Er erzählte mir dann was über die Auflösung und das weniger Pixel besser sind weil nicht so viel verarbeitet werden muss .. oder so ähnlich. Ich bin ja nicht der Experte. Ja jedenfalls habe ich mir dann eins ausgesucht und gekauft. War auch das ausstellerstück - an dem jeder rumgegrabbelt hat. Aber ich bin da ja nicht so. Naja Zuhause dann erstmal angemacht und mit meinem Windows Konto angemeldet und kleiner Einstellungen gemacht - wie WLan ect. Da fingen die ersten probleme schon an. Die Verbindung mit dem Wlan war vorher auch schon nicht immer einfach aber bei dem neuen sah man die Balken nur noch hoch und runter gehen . Es gab keine Konstate Verbindung. Wo ich mich schon frage, mein alter Laptop schafft ja auch eine konstante Verbindung und der ist schon einige Jahre älter (technikfortschritt usw) . Na jedenfalls sollte ich das Notebook aktualisieren und habe ihn neu gestartet und durfte erstmal 6 stunden Updates abwarten. Als das endlich geschafft war und der Akku einmal geladen war habe ich mich dann an Installationn gemacht die ich brauche und Abends dann diverse kleiner Online Spiele probiert - die leider nicht ruckelfrei waren und auch noch fehler in der Grafik aufwiesen (Schwarze Felder, gestrichelte Objekte die so eig nicht aussehen sollten) Habe mich natürlich durch die Grafik Einstellungen gearbeitet aber leider nichts machen können. Und beim Spielen ist die Internetverbindung auch mehrmals abgebrochen, genauso dauerte das Laden des Spiels länger als bei meinem Alten obwohl der schon total lahm ist durch das ganze Zeug was dadrauf ist. Ich hatte auch noch die Details und Produktinfos verglichen vom alten und neuen, die sich kaum von einander unterschieden - deshalb ging ich ja davon aus es ist vergleichbar mit meinem alten zuverlässigen Laptop, welchen ich trotz des Neukaufs immer noch benutze. Also ich denke einfach ein neues Notebook sollte einwandfrei laufen, laden und die wichtigstens Updates schon gemacht haben. Der Kunde will ja nicht 24h warten um es zu nutzen. Kann ich mit den "Mängeln" auf ein Umtauschrecht hoffen? Ich will ja kein Geld zurück, sondern einfach ein anderes Gerät.

Help ? :o

...zur Frage

Kann ich ein Produkt von Media Markt bei Saturn reparieren lassen?

Mein Headset ist am Bügel abgebrochen und ist nun unnützlich. Ich habe es vor ungefähr 8 Monaten gekauft. ich habe gesetzlich gesehen 24 Monate Käuferschutz oder ? Also könnte ich es in einem Fachhandel (Media oder Saturn) abgeben.

...zur Frage

Handy hat Kratzer nach dem Öffnen ( Saturn, Kratzer, Recht )

Habe mir Freitag das Moto G für 16 GB gekauft und habe es eben aufgemacht. Es war bis eben in der OVP. Das Handy hat einen Fetten Kratzer unten und habe es zu 1000000% nicht selber verursacht. Bekomme ich ein neues Handy, das Geld oder eine Gutschrift ? Oder nix von den drei und muss das Handy behalten ? Ich habe noch nicht mal die Folie abgemacht oder das Handy aufgeladen....

...zur Frage

Media Markt- Artikel zurückgeben.

Hallo allerseits, ich habe mir bei Media Markt schon einen Artikel (vor mehr als 14 Tagen) gekauft und nun hat er einen technischen Defekt, ist also kaputt gegangen ohne meine Schuld. Habe ich jetzt nur die Möglichkeit das Gerät umzutauschen oder kann ich es auch zurückgeben, also mein Geld zurück verlangen?

LG

...zur Frage

Rückgaberecht MediaMarkt-Online?

Hab ein Gerät, welches ich aus der Online-Seite von MediaMarkt zu einer Filliale geliefert hab. (Das Gerät ist ein bisschen fehlerhaft, weshalb ich es zurückbringen möchte.) Nun besitze ich es seit ca. 6 Monaten. Rechnung/Vertrag hab ich noch. Wäre da was zu machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?