Handy zur Reparatur abgegeben, keine quittung bekommen, jetzt ist das handy verschollen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Reparatur kann auch länger dauern (bei mir dauerte eine vier Wochen). Nur der Verkäufer ist für den Verlust haftbar. Aber du musst aber im Rechtsstreit nachweisen (Quittung, Zeugen), wem du das Handy gegeben hast.

Normal müsste der Verkäufer bei O2 nachfragen (anrufen) ob so ein Handy vor 2 Wochen zur Reparatur geschickt wurde. Fals ja muss O2 nachweisen können, dass sie das Handy angenommen haben. Wenn sie es Repariert haben muss O2 auch wieder nachweisen können das sie das Handy repariert und wieder zum Fachhandel weggeschickt haben. Und der Fachhandel muss bestätigen dass das Handy entgegengenommen wurde.

Meine Meinung: Der Verkäufer sollte mal bei O2 anrufen und nachfragen was mit dem Handy los ist !! Fasl O2 sagt dass das Handy repariert sei und weggeschickt, sollten sie mal nachschauen zum welchen Fachhandel sie es wieder zurückgeschickt haben. Falls nicht, weis ich es nicht !!!!

ich würde direkt bei o2 anrufen und zwar schnellstens und ihne sagen das du im shop keine quitung bekommen hast. diese shop billig kräfte wechseln fast täglich ihre berufe. wenn der mit deinem handy weg ist haste keine chance mehr.

wenn du Zeugen hast müsste es auch ohne Quittung gehen. Allerfings ist ein kaputter Kontakt kein Grantiefall & muss wahrscheinlich kostenpflichtig repariert werden!

Was möchtest Du wissen?