Handy wurde verschlampt... was ist mit der haftpflicht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an, warum Ihre Freundin das Handy in Besitz hatte. Wenn Sie ihr das Handy geliehen oder zur Verwahrung gegeben haben, dürfte die Privathaftpflicht nicht greifen, da dann ein sog. ausgeschlossener Mietsachschaden vorliegt. Hat sie das Handy nur gehalten, um es anzugucken - dann greift die Haftpflichtversicherung und reguliert den Schaden, wenn ihre Freundin ein Verschulden trifft - allerdings nur den Wert, den das gebrauchte Handy im Zeitpunkt des Diebstahls hatte. Bei einem anderthalb Wochen alten Handy ist das aber quasi der Kaufpreis. Die Anschaffung durch Kaufbon belegen!

Die Haftpflicht wird nicht zahlen, wenn das Handy "verschlampt" wurde und die Freundin nachlässig gehandelt hat. Sie verbuchen es unter "Selbstverschulden" und legen es zu den Akten.

Die Antwort ist richtig, die Begründung aber auf jeden Fall falsch...

0

Sie hats versemmelt, sie ist dir schadensersatzpflichtig. Ob ihre Versicherung das bezahlt, ist nicht deine Sorge.

na ich will ihr aber auch nicht zumuten das geld zu zahlen, weil sie jetzt auch nicht wirklich "flüssig" ist... kann man da nicht irgendwas drehen?

0

Einbruch in Mietwohnung - wer zahlt?

Hallo Soeben hat mich die Polizei angerufen. In meiner Wohnung wurde eingebrochen. Meine Tür steht ausgebrochen Mitten in der Wohnung. Meine PlayStation und xbox wurden geklaut.

Wer bezahlt den Einbruchschaden?

Versicherung hatte ich leider keine.

...zur Frage

Bezahlt die Haftpflicht, wenn ich mich Betrunken übergeben musste?

Hallo, nachdem ich letztens auf ner Geburtstagsparty war, übernachtete ich auf der Couch von nem Bekannten. Als ich morgens aufwachte, bemerkte ich die vollgekotzte Couch neber meinem Gesicht. Ziemlich lecker. Anscheinend musste ich mich im schlaf übergeben haben, sonst hätte ich mich wohl woanders hingelegt. Über die Nacht ist die Brühe natürlich in den Gesamten bezug und den Inhalt eingezogen, weshalb die Flecken und der Geruch nicht mehr rausgehen. So nun zur Frage: Ich bin über meine Eltern bis zu meinem Auszug und der Vollendung des 25ten Lebensjahr bei der Huk durch eine Privathaftpflicht versichert, die bis jetzt aber noch nie gebraucht wurde. Bezahlen die so einen Unfall? Vielleicht als Gnade nach etlichen Jahren, in denen schön gezahlt wurde aber sie nicht gebraucht wurde? Gnade und Versicherungen sind aber wohl doch 2 paar Schuhe. Ich vermute mal durch den Schaden der nach dem Alkoholkonsum vorhersehbar ist, wohl eher nicht? Aber es war ja auch keine mutwillige Zerstörung von Eigentum. Ich habs ja nichtmal bemerkt. Lg

...zur Frage

Zahlt die Haftpflicht wenn mir das Rad eines Freundes geklaut wird?

Hi zusammen,

mir wurde das Fahrrad geklaut. Leider gehört es einem Freund von mir. Das Geld hab ich nicht. und es war nicht versichert. Die Frage ist letztenendes nun ob meine Haftpflicht dafür aufkommt? Danke für Tipps.

...zur Frage

Handy geklaut Haftpflicht

Hallo, also mein Handy wurde mir in einer Imbissbude aus meiner Jackentasche geklaut. Haftet die Hausrat?

Danke

...zur Frage

Laptop wurde geklaut, zahlt Hausrat?

Hallo,

wenn mein Laptop oder Tablet vom meinem mit einem Reißverschluss geschlossenem Rucksack, den ich auf dem Rücken trage geklaut wird, zahlt die Haftpflicht oder die Hausratsversicherung dafür?

Ps. Ich bin bei der DBV Versicherung

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?