Handy voller Wasser! Was tun?! funktioniert es noch?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Es tut mir leid dir das mitteilen zu müssen aber dein Handy wird leider nicht mehr funktionieren ... Glaub mir ich spreche aus Erfarung ... Auch wenn alles getrocknet ist wird es nicht mehr klappen. Ich hatte genau das selbe Problem :/ Leider ist alles schon kaputt gegangen und es wurde schon überschwemmt, Leider ist das Handy im A*sch :/ Ich denke aber das du dennoch die Simkarte benutzen kannst. Leider kannst du mit dem Handy nichts mehr anstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das Ding noch mehrere Tage geöffnet in warmer, trockener Umgebung liegen, dass eventuell eingedrungene Feuchtigkeit verdunstet. Erst dann ist ein Versuch sinnvoll!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja obs jetzt richtig trocken ist, leg es noch für ein paar stunden in reis!! mein handy lag auch schon nür ne halbe sekunde oder so im pool ;) ich hoffe ich konnte diir weiter helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lege es auf die heizung bis heute abend oder versuche es mit einem fön auf kleiner stufe zu trocknen. da du mit den taschentüchern nur äusserlich trocknest....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es an ist wärend es voller Wasser ist, sollte es defekt sein. Wenn es aus ist (am besten sogar ohne Akku und restspannung) kann man es trocknen und wieder benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als mir mein Handy damals in die Badewanne gefallen ist habe ich es für einen Tag lang in eine Schüssel voller Reis gelegt. Am nächsten Tag war es wieder trocken, da das Reis die nässe an zieht. Ich habe es dann angemacht und es ging. Ich weiß ja nicht ob dein Handy noch nass ist aber ich würde es erstmal abwarten und nach einigen Stunden anmachen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es am besten erst so in 2-3 Stunden an . Du kannst das Handy aber auch in Reis legen damit die Feuchtigkeirt aus dem Handy in Reis geht . Soll funktionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist lustiger Weise einmal das gleiche passiert. Ich empfehle alles auf ein tuch zu legen und einen Tag auf der Heizung zu lassen, damit wirklich alles trocknet und es zu keinen Kurzschluss kommt. Viel Erfolg. :)

Feltersnatch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na dann hast du verschisssen. Wahrscheinlich ein kurzschluss. Wenn sowas passiert, in reis legen für 2,3 tage. Ansonsten haste versichert ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Handy ist auch ins Wasser gefallen und ich habe es auseinander genommen und geföhnt und es hat danach einwandfrei wieder funktioniert. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

xDDDDDDDD

Also ich hab mal gehört man soll es mit den Tasten nach unten auf die Heizung legen. Aber wenn es ein Touchhandy ist hmm..

Ich würde es aufjedenfall erst anmachen wenn es trocken ist !!!!!!

Mffg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Leg es ein paar Tage in z.B. trockenen Reis, das saugt die restliche Flüssigkeit raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also erstmal ne weile trocknen lassen und dann wieder anmachen.

also von ner freundin ihr handy is mal in nen glas wodka gefallen ud ging dannach noch super, und das handy von dem vater ner freundin is mal in bier gefallen und lief dannach auch noch super :D

ist also noch kein todeststoß für dein handy xD

kommt halt auch drauf an was du für nen model hast, es gibt einfach marken die sind unkapputbar und welche die beim kleinsten bisschen im a.rsch sind..

also einfach mal den Tag lang trocknen lassen, und gegebenefalls in die sonne legen und dann morgen einfach mal ausprobieren :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu 90% wird es nicht mehr gehen, aber wenn dann hast du echt glück gehabt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie zum Teufel ist dir bitte dein Handy ins Klo gefallen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jona968
30.01.2013, 15:10

Passiert doch alle naselang. Kommt davon, wenn man im wahrsten Sinne des Wortes jeden Sch*** ins Internet oder bei Facebook einstellen muss. :-)

0

Was möchtest Du wissen?