Handy-Vertrag läuft aus - beste Strategie?

6 Antworten

Rechne deine dauerhaften Kosten erstmal aus: wieviele Minuten, SMS und Daten pro Monat. Denn bei Verträgen kostet eine Minute oft 29 Cent, das bekommst du bei Prepaid schon ab 6 Cent (und billigere Flats). Allerdings musst du dir dann auf dem freien Markt ein vertragsfreies Handy kaufen, welches in der Regel 200 Euro teurer ist. Wenn du alles für 24 Monate ausrechnest, kommt oft ein freies Handy mit Prepaidkarte billiger. Zumal gerade die Preise wieder sinken müsstest du dich für zwei Jahre einem (in Zukunft bestimmt zu teuren) Vertrag binden.

Die Minute kostet mich im Vertrag bei 120 Freiminuten exakt 8,3 Cent. Dazu kommen noch 50 Frei-SMS. Internet-Flat von 10 Euro exklusive. Aufgrund dessen und auch generell kommt für mich Prepaid nicht in Frage. Würde die Diskussion daher gern lieber in Richtung Verhandlungsstrategie führen und nicht in Prepaid vs. Vertrag. Ist sicherlich letzten Endes auch Geschmackssache. Nichts für ungut. ;) Evt. kannst Du ja auch noch etwas zu Obigem (siehe Frage) berichten? Danke und Gruß, Thomas

0

ein bekannter leitet einen handyshop und hat mir letztens etwas "verraten": wenn du in den shop kommst und sagst das du deinen vertrag verlängern willst was dabei zu machen sei hast du schon so gut wie verloren! denn dann wissen sie das du bei ihnen bleiben möchtest. du musst in den shop gehen und sagen dass du kündigen möchtest. dann wird dir einmal gleich ein angebot gemacht. dies ist aber meist NICHT das beste von ihnen! du kannst es natürlich annehmen wenn du es gut findest aber wenn du es ablehnst, melden sie sich meist ein paar tage später wieder mit einem neuen angebot, dieser (meist anruf) kommt schon aus höheren stellen wo du durchaus schon mal deine anforderungen stellen kannst! wenn sie es nicht gestatten sagst du das du zu einem anderen anbieter wechseln willst (und der ein besseres/ das gleiche angebot) hat wie du verlangst. aber erkundige dich noch im internet wie weit du dabei gehen kannst! (ist bei jedem anders) nimm lieber ein angebot an bevor sie sagen: ok gekündigt! aber wenn du darin e schon erfahrung hast wirst du dies eh schaffen ;)

Ich hab nun schon mehrfach gehört, dass Anbieter vieles dafür tun, um ihre Kunden zu behalten. Ein Bekannter kam dadurch zu Iphone und Ipad für lau ^^ Ruf mal dort an, fordere etwas und schau, ob es machbar ist. Ansonsten drohe mit Kündigung - in den meisten Fällen bringt das was ;-) Von gratis Gerätschaften bis sehr günstiger Tarif ist da alles dabei.

Wie bekomme ich ein neues Handy bei gleichbleibendem Vertrag (Mobilcom Debitel)?

Ich bin jetzt seit über zwei Jahren bei mobilcom debitel und langsam aber sicher gibt mein damals zum Vertrag dazugekaufte Galaxy S3 den Geist auf. Ein neues Handy muss also her, natürlich dann auch gleich wieder von mobilcom debitel. Meine Frage ist jetzt, wie genau das Ganze funktioniert. Wenn ich meinen jetzigen Vertrag so beibehalte, kann ich dann einfach eins dieser Handys, die beispielsweise schon für einen Euro verkauft werden, kaufen, oder gibt es da einen Haken wie zum Beispiel zusätzliche monatliche Kosten? Mein Galaxy S3 hat damals 200€ gekostet mit 15€ monatlich für den Tarif. Das gleiche Handy mit ähnlichem Tarif hätte es aber auch für 1€ gegeben, wobei der Tarif ziemlich ähnlich war.

...zur Frage

VW-Mitarbeiter-Tarif bei Vodafone. Wie sieht der aus?

Hallo,

Ich hätte mal ne Frage zum VW-Tarif bei Vodafone. An die, die davon Ahnung haben bzw. VW oder Vodafone-Mitarbeiter sind. Ich hab gehört der Tarif war noch vor ein paar Monaten wirklich sehr sehr günstig, also z.B. das S2 effektiv für 220 EUR oder so ... ohne Vertrag über 24 Monate, 7,95 nur für das Handy!? Welchen Sinn hatte das für Vodafone? Na ja gibt es sowas noch, gibt es irgendwo ne Lücke, wie man als VW-Arbeiter an solch einen Vertrag kommt, wo man nur für das Handy zahlt und so das S3 beispielsweise effektiv für 250 EUR oder so bekommt. Weil habe auch gehört, es gibt den Tarif nur noch mit Vodafone Branding für 28,95 sprich mit Flatrate und so.

Also an die, die sich mit der Materie etwas besser auskennen: Gibt es irgenwie noch ne Möglichkeit, an so einen VW-Vertrag zu kommen, wo man nur fürs Smartphone zahlt und das Ding recht günstig kriegt?

Danke :)

...zur Frage

Handyvertrag im Telekomladen, Vertrag weder gesehen noch unterschrieben, Sim-Karte per Post erhalten

Hallo,

am Freitag, 12.09.14, war ich im Telekomladen.Dort erkundigte ich mich nach einem neuen Handyvertrag inkl. Smartphone. Der Tele-Mensch bot mir einen Vertrag für 50 € an zzgl. 340 € fürs Handy. Ich stimmte zu und hinterlegte meinen Peso und meine EC-Karte. Diese wurden kopiert.

Auf Grund meines Berufs hatte ich Wahl zw. Privat oder Business-Tarif. Ich entschloss mich für den Business-Tarif. Sollte jedoch noch eine Legitimation nachreichen.

Der Tele-Mensch tippte die Daten in den PC ein und sagte, dass es ein Server-Problem geben würde und er den Vertrag nicht fertig machen könne.

Ca. 30 Min. wartete ich, ohne erfolg. Der Vertrag konnte nicht eingereicht werden. Der Tele-Mensch sagte zu mir, ich solle später wieder kommen. Gesagt, getan, mit dem selben Ergebnis. Am Abend rief er mich an und fragte mich ob er es morgen nochmal probieren soll!? Daraufhin stimmte ich zu. Er wiederum sagte, er würde mich informieren sobald es gehen würde. Bis Dato (16.09.2014) habe ich nichts mehr gehört, bis die Sim-Karte per Post eintraf. Ich habe diese natürlich nicht eingelegt bzw. benutzt, noch ausgepackt.

Den eigentlichen Handyvertrag habe ich nicht gesehen oder unterschrieben. Hatte also keine Ahnung von den AGB's etc. Die erforderliche Legitimation habe ich natürlich bislang nicht erbracht.

Ist der Vertrag rechtskräftig? Kann ich aus dem "möglichen" Vertrag raus, da ich ein anderes/besseres Angebot eines weiteren Mobilfunkbetreibers erhalten habe!? Ich wusste bislang nicht, dass der Vetrag durchging.

Danke für die Antworten.

PS: Recht 123 etc. habe ich schon abgegrast, aber keinen derartigen Fall gefunden.

...zur Frage

Sind 400€ Roaming Gebühren gerechtfertigt?

Ein Familienangehöriger nutzte im Urlaub Internet über das Smartphone.

Als die Rechnung kam, waren alle geschockt.

Normalerweise gilt der selbe Tarif im Inland auch im Ausland. In dem Fall ein Yourfone Vertrag mit einem Volks Flat Tarif und der Option EU Internet 100.

Das besuchte Land war Frankreich. Die Roamingkosten für das Internet liegen bei über 400€.

Das kann doch nicht rechtens sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?