handy vertrag / eltern erlauben es nicht :( Verständlich?!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, ich kann verstehen dass deine Eltern das anders sehen. Das ist viel Geld. Dem Alter nach zu schließen, fängst du die Ausbildung jetzt erst an. Du musst erst mal schauen, wie du da klarkommst. vielleicht stellst du in wenigen Wochen fest, das war nichts oder der Betrieb sagt, das geht nicht und dann ist Schluss mit 600 € und du musst trotzdem monatlich die teuren 54 € zahlen. Sieh erst mal zu, dass du gut durch die Probezeit kommst und dann diskutiere nochmal mit deinen Eltern.

Ich finde 54 Euro im Monat ein wenig happig, vielleicht suchst du dir ein anderes Smartphone raus (Samsung Galaxy, HTC, Xperia etc.) da gibt es Verträge die nur um die 30 Euro im Monat kosten, und die Dinger sind genauso gut (wenn nicht sogar besser) als das IPhone... Oder du wartest halt bis du 18 bist und das selbst entscheiden darfst... ;)

Ich kann diene Eltern sehr gut verstehen und mir wären 54 Euro Gebühern auch zuviel Wenn schon den billiger - für 25 euro geht es auch - allerdings sind bei diesen Angeboten die "Flats" häufig sehr knapp .Kauf ileber android - mehr leistung für weniger Geld..

Das ist eine Menge Geld. Du willst wirklich fast ein 10tel deines Einkommens für dein iPhone ausgeben?

Das du das als wenig Geld ansiehst, zeigt, welchen Bezug du dazu hast. Solang du noch bei deinen Eltern wohnst, kannst du dir das vielleicht leisten. Aber solange du noch dort wohnst, nicht volljährig bist und deine Eltern keine Miete verlangen, haben sie auch noch ein Wörtchen mitzureden.

ok, 600 €. wenn man sich mühe gibt und sparsam ist, kann man davon ein selbstständiges leben bestreiten. machste aber nich, hm? wohnst bestimmt zu hause und zahlst da nix für miete strom und essen und denkst dir, daste da von deinen 600 noch gut was übrig hast, und dass du dir da mal schlank nen 54€ vertrag ans bein bindest.

wenns so ist wie ich grad vermutet habe, geb ich deinen eltern recht und du bist ein egoist und verpämpelt

Watson888 25.08.2012, 16:56

ja aber was spricht dan daggegen?

0
Sushi84 25.08.2012, 17:00
@Watson888

dass du erstmal deine eltern entlasten sollst! zum kuckuckj, die schufften, damit prinz sohn im gemachten nest sitzt, nix dafür tut und sich von seinem geld solches zeug gönnt.

ok, ich versuchs einfacher: stell dir vor, ihr seid nicht eltern und kind sondern ne wg. alle haben mehr oder weniger geld und teilen sich die wohnung. denkst du deine wg-mitbewohner finden das fetzig, wenn du dort rumhängst, keine miete zahlst, den kühlschrank leerfrisst und dir von deinem geld nen handyvertrag besorgst von dem nur du was hast.?

sobald man geld verdient zieht man zu hause aus!

0
Sushi84 25.08.2012, 17:06
@Watson888

weil...warum eigentlich ni? was wäre in deinen augen angemessen? 42?

und wenn man nicht auszieht, dann bringt man sich halt ein anstatt als erste amtshandlung geld für die eigenen belange zum fenster rauszuwerfen

ich bin auch mit 16 ausgezogen und da hab ich noch abi gemacht und nebenher gearbeitet und geschadet hats nichts. war mir zu doof meinen eltern auf der tasche zu liegen, wenn ichs allein schaff ^^

0
Watson888 25.08.2012, 17:08
@Sushi84

nein nach meiner ausbildung vllt noch 1-2 Jahre und dann ja ;))

ich bring mich ein, ich helf oft im haushalt usw und rüme auf ;))

0

Überleg Dir einfach mal, Du müßtest Miete und Essen selber zahlen.. und denk dann nach, ob 54€ wenig oder viel sind.

Watson888 25.08.2012, 16:56

muss ich ja zum glück noch nicht ;)

0
Dummie42 25.08.2012, 16:58
@Watson888

Wieso eigentlich nicht? Es wäre nur fair 200€ monatlich in die Familienkasse zu zahlen.

0
Watson888 25.08.2012, 17:00
@Dummie42

muss ja noch für den führerschein sparen ;)

den zahl ich ja selber ^^

0
Sushi84 25.08.2012, 17:00
@Watson888

armes baby, selbser den führerschein bezahlen müssen....tststs

0
Watson888 25.08.2012, 17:01
@Sushi84

das ist nicht selbstverständlich , so ziemlich alle aus meinem freundeskreis bekommen in bezhahlt :)

0
Dummie42 25.08.2012, 17:18
@Watson888

200 € Familienkasse, 200 € Führerschein, 200 € für dich zum verplempern. Das passt doch.

0

54 euro monatlich? das ist shcon einiges. Muss es unbedingt das apfel-Handy sein? Es gibt schon tolle Flat-Verträge für 20 euro. Das reicht doch auch. Und damit würden deine Eltern sicherlich einverstanden sein.

Sie wollen vielleicht verhindern, dass du in die Schuldenfalle tappst, weil du noch so jung bist. Immer mehr Verträge und Konsum, da können Ausgaben bald deine Einnahmen überschreiten.

Wobei ich denke, dass du mit 600€ den Vertrag eigentlich finnziell stemmen könntest. Bleib dran, wenn du lange genug fragst, geben sie vielleicht bald nach :D

ja das ist schon recht viel.

auf den betrag komme ich als single mit festnetz und handy zusammen ;-)

Was möchtest Du wissen?