Handy verteidigen! :)

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Meinen Eltern ist es egal 58%
Ich habe kein Handy 16%
Ich muss mein Handy ab einer gewissen Uhrzeit abgeben 16%
Ich habe meine Eltern dem Gegenteil überzeugt 8%

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Argument 1:

Du bist morgens wach und fühlst dich ausgeschlafen. Solange sich das nicht ändert kannst du auch lange wach bleiben

Argument 2: Auch in der schule bist du mit dabei und kannst dich konzentrieren

Tipp: ich bleibe auch immer so bis 1 wach und komme morgens ohne Probleme aus dem Bett

Dafür leh ich mich mittags noch n bisschen hin :)

Kannst du ja auch sagen dass du dich dann am mittag noch n bisschen hinlegst. Ob dus machst ist ne andere frage ^^

Ich bin auch morgens immer total wach und so. Ich bin aber diese woche krank geworden und sie schiebt das auf mein handy

0
@Werweiss007

Hm dann versuch mal einen monat ohne auszukommen um ihr zu beweisen dass du es auch ohne kannst und dann frag deine mutter ob du es nach dem monat wiederbekommst da du nun weißt wie lange du schlafen musst und rechzeitig ins bett gehen wirst. Damit zeigst du ohr dass du zumindest nicht auf dein handy angewiesen bist und es könnte die Chance erhöhen dass du es anschließend behalten darfst. Auserdem könnt ihr vergleiche ziehen nach dem Monat. Was sich verbessert oder verschlechtert hat als du das handy nicht hattest

0

ich denke das kommt darauf an - wenn Du in der Schule fit bist, dann ist es ok wenn Du das selbst entscheidest. Aber mit 14 ist 0:00 Uhr denke ich einfach zu spät - Du musst sicher spätestens um 7:00 Uhr aufstehen und Du brauchst den Schlaf. Am Wochenende oder in den Ferien ist das etwas anderes.

20:00 Uhr finde ich aber auch zu bald für Dein Alter. Versuche doch mit Deinen Eltern zu reden, ihnen klarzumachen, dass Du auch selbst in der Schule fit sein möchtest und einigt Euch z. B. darauf, dass Du das Handy unter der Woche um 22:00 Uhr abgibst und es am Wochenende und in den Ferien aber behalten und so lange aufbleiben darfst, wie Du möchtest.

Deine mutter hat die Verantwortung für dich und darf sehr wohl entscheiden was du tun darfst und was nicht. Ab 14 bist du erstmal ich sag mal 'anfang Jugendlich' und naja hast nicht wirklich viele rechte. Mit 16 würde das anders aussehen, da bist du schon ein junger erwachsener und manche gehen ja dann schon in die Ausbildung... mit 14 (jetzt bin ich 16) war ich von mir aus nur bis 22 uhr am handy bzw bin da scjon schlafen gegangen mach ich sogar immer noch so. Natürlich gabs auch zeiten wo ich wirklich bis 3 uhr nachts dran gehockt hab aber da hatte ichs grade neu bekommen und ist klar dass es dann total cool noch ist. Das legt sich normalerweise wieder mitm alter aber naja man kann auch süchtig danach werden und davor will dich deine mutter schützen. Glaub mir,ich bin selbst mutter bzw werde es nächsten monat sein (ja mit 16) und ich will jetzt schon nur das beste für meinen sohn. Du hast ja auch einen verständlichen grund genannt warum deine mutter so reagiert. Wenn du selbst entscheiden willst was du machst oder nicht dann mach wenigstens was vernünftiges und verhalte dich etwas erwachsener. Zeig deiner mutter doch einfach mal dass du es akzeptierst und dich daran hältst dann wird sie wieder viel lockerer werden

Was möchtest Du wissen?