handy verschicken mit dhl?

6 Antworten

Auf jeden Fall als Paketsendung verschicken. Du kannst natürlich den Aufkleber bei ebay direkt kaufen, z.b mit PayPal, geht halt am schnellsten und du bezahlst 1 Euro weniger als in der Filiale. Den druckst du aus und klebst ihn auf das Paket, ebay gibt dann automatisch die Sendungsnummer ein, wenn du den Aufkleber bei der Post kaufen würdest, müsstest du die Sendungsnummer selber eingeben.

Gut verpacken und dann einfach nur am Schalter abgeben.

Den Versandschein kannst Du aus dem EBay-System sehr bequem drucken. Du kannst aber auch bei DHL einen Paketschein ausfüllen, wie Du magst.

Die Versandverpackung musst Du irgendwo auftreiben. Entweder hast Du selbst einen passenden Karton oder Du kaufst einen bei DHL.

Der Karton kann jede Größe haben. Und achte darauf, dass Du als Paket - und nicht als Päckchen - versendest. Damit hast Du einen Sendenachweis in der Hand. Vor allem sehr gut verpacken, dass nichts zu Bruch geht.

ich habe von dhl ein paket ausgewählt welches 4,99 kostet also bis zu 1 kg und mit sendeverfolgung und garantie

0
@randomanon225

Das ist in Ordnung, wenn Dein Handy nicht mehr als 500,-- Euro gekostet hat, denn bis zu dieser Summe ist ein DHL-Paket versichert.

Ich hätte lieber eine größere Verpackung genommen und dafür bombensicher verpackt.

0

Achte darauf, dass das Paket bis zu einem gewissen Wert (sollte Wert des Handys abdecken) versichert ist. Dann bist du selbst bei Transportschäden abgesichert. Ist bei Paketen bei DHL glaube ich normal bei Päckchen allerdings nicht.

Transportschäden sind nicht versichert, wenn schlampig verpackt wurde. Die Ware muss genau den Verpackungrichtlinien der DHL verpackt werden, wenn ein Schaden anerkannt werden soll. D. h., es muss problemlos aus einem Meter Höhe fallen können, ohne dass der Inhalt Schaden nimmt.

0

Klar, davon sollte man ausgehen, wenn man ein Handy verschickt und man einen zufriedenen Kunden haben will.

0
@randomanon225

Paket nehmen -> Boden mit Zeitung oder Luftpolsterfolie ausstatten -> Handy mit Luftpolsterfolie ummanteln -> Handy ins Paket -> Nun eine weitere Lage Zeitung oder Luftpolsterfolie rüber -> Paket verschließen und das Paket evtl. mit dem Wort "Bruchgefahr" beschriften - Feddich

Als Geheimtipp: Mache ein Foto von dem Paket außen sowie von Innen bevor es Versendet wird, denn DHL lehnt bei einem Schaden  (Wenn einer auftreten sollte) meist die Erstattung ab mit der Begründung der Versender hat es doch nicht richtig Verpackt.

0

Du kaufst einen Karton, und legst das Handy rein, und tust dann Zeitung oder Luftpolster oder sonst was rein, damit das Handy nicht kaputt geht auf dem Weg zu dem Käufer, du gehst dann zu einer dhl Bzw Poststelle, dort bekommst du ein Sticker, wo du dann deine Adresse und die des Käufers hinschreibst, wenn die Kiste nicht all zu groß ist, also DHL Päckchen, würd ich versichert verschicken. DHL Packet ist immer versichert, du kriegst dann eine sendungsnummer, die gibst du dann dem Käufer, damit er weiß, wo sein Paket sich gerade befindet

Was möchtest Du wissen?