Handy verbindet sich nicht mit Netz. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Keine mobilen Daten, keine abgehenden oder ankommenden Anrufe möglich

Vodafone hat seit der Nacht zum 19.06.2017 deutschlandweit massive Störungen.

Ursache: bundesweite div. Brandanschläge auf Kabelschächte der Deutschen Bahn AG. Dabei wurden ganze Kabelstränge regelrecht abgefackelt.

In diesen Kabelschächten befinden sich vielfach auch div. Vodafone-Zuleitungskabel für Mobilfunk, Festnetz usw.

Als Folge dessen sind nicht nur etliche Vodafone-Kunden sondern auch deutschlandweit etliche Bahnverbindungen betroffen. U.a. wegen ausgefallener Zugsignale usw.

Lt. bisherigen Infos sollen zumindest bei der DB die Störungen bis 20.06.2017 im Laufe des Tages wieder behoben sein.

Inwieweit das tatsächlich zutrifft, muss sowohl für Kunden der DB als auch für betroffene Vodafone-Kunden abgewartet werden.

Querverweis hierzu auf div. Medienberichte.

Die von anderen GF-Nutzern vorgeschlagene Entnahme und Wiedereinsetzen der SIM-Karte hilft in diesem Fall nicht weiter.

Mobilcom-debitel

Ist ein sog. Reseller ohne eigenes Mobilfunknetz. Deshalb pers. starke Zweifel ob dieser Reseller überhaupt weiterhelfen kann. Normalerweise müsste Mobilcom-debitel über die meinerseits geschilderten Hintergründe mehr als hinreichend informiert sein. 

Netzbalken werden beim Handy des Fragestellers angezeigt

Das Handy empfängt Mobilfunksignale anderer Anbieter, (Telekom, O2 usw) für die es jedoch nicht registriert/freigeschaltet ist. Das ist normal, also ist das Handy selbst technisch ok.

Kein WLAN-Empfang des Handys am normalen WLAN-Zugangspunkt wie DSL-Router usw.

Überprüfen ob sich bei den bisherigen "Rettungs-bzw Zugangsversuchen" beim Handy nicht evtl. das Passwort für den WLAN-Zugang zum dafür vorgesehenen DSL-Router verstellt hat. Ggfs. dieses entspr. wieder korrigieren.

Normalerweise MUSS sich nach vorheriger Zugangsregistrierung das Handy bei WLAN-Aktivierung zumindest mit dem dafür vorgesehenen DSL-Router verbinden können.

Hat der Fragesteller auch einen Vodafone Festnetzvertrag bzw. DSL-Zugang zum Internet, kann sich zwar das Handy mit dem DSL-Router per WLAN verbinden, jedoch ist im konkreten Fall kein Webseitenaufruf bis zur Störungsbeseitigung möglich.

Der DSL-Router selbst wäre ja bei den vorerwähnten Vodafone-Festleitungsstörungen entspr. vom Internetzugang abgekoppelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du eine Vertragskarte oder eine Prepaidkarte,und wenn Prepaid wann wurde das letzte mal Guthaben aufgeladen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirLongstreet
19.06.2017, 19:36

Ich habe eine Vetragskarte. Erst dieses Jahr verlängert

0

Was möchtest Du wissen?