Handy umsteigen kompliziert? Android zu Apple?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zunächst einmal stellt sich die Frage, wieso du überhaupt wechseln willst, aber ok:

Der Wechsel von Android zu iPhone funktioniert mit der "Move to iOS"-App relativ schnell und einfach. Deine persönlichen Daten können dadurch gleich während des Setups des iPhones übertragen werden, die umfasst:

  • Kontakte
  • Nachrichten
  • Fotos und Videos
  • Lesezeichen
  • Mail-Accounts
  • Kalender-Einträge
  • Kostenlose Apps, sofern für iOS verfügbar, die kostenpflichtigen werden - glaube ich - zur iTunes-Wunschliste hinzugefügt.

Während des Setups kannst du dann auch gleich eine AppleID erstellen. 

iTunes kannst du für Windows herunterladen, allerdings ist die Sync damit so mittelmässig, ich würde dir dann eher raten, auf Cloud-Services zu setzen, iCloud gibt es zum Beispiel für Windows auch. Es dürfte aber generell keine Probleme geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apple ist einfacher in der Anwendung ... dein Rechner wird sich mit dem iOS auch verstehen weil da alles über ITunes läuft - also Musik Bilder usw.
Teste doch am besten mal beim Kumpel mal wie dir iOS auf iPhone gefällt .. ist am einfachsten ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Tochter ist für 2 Jahre von Samsung auf Apple umgestiegen und hat es bereut. Zum einem hält der Akku gerade mal einen Tag durch und der Speicher des Handys wird nicht auf dem PC angezeigt. Mann muß über iTunes gehen was sehr umständlich ist. Wir haben das Handy nach 2 Jahren noch sehr gut verkaufen können und sind wieder zurück auf Samsung bzw. Huawei und sind wieder zufrieden. Nie wieder Apple kann ich nur raten. Nicht nur umständlich, sondern auch viel zu teuer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von swegmonstr
27.06.2017, 22:27

also ich kann dir bei fast allem zustimmen. aber *apple* und *umständlich* kann ich keineswegs nachvollziehen. Apple ist wohl wohl das einfachste und selbsterklärendste Betriebssystem für Smartphones

1

Wenn du schon immer Andriod hattest dann bleib auch dabei. Es ist viel Anwendungsfreundlicher und du kannst mehr damit machen, da Apple ein Geschlossenes Betriebssystem hat.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slayweron
27.06.2017, 21:09

Offener ja aber ANWENDUNGSFREUNDLICHER?! Nie im leben!😂😂

0

Was möchtest Du wissen?