Handy über Nacht laden schädlich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Strom ist generell teurer geworden. Ich denke nicht, dass das etwas mit der uhrzeit zu tun hat und wenn: meines Wissens nach ist der Strom, wenn man in einem solchen Vertrag ist, nachts günstiger.

Ob der Akku und das Ladegerät weiter Storm zieht, wenn es bereits voll ist hängt natürlich vom Hersteller und Produkt ab. Die meistne Produkte ziehen aber Strom bis Du es aus der Steckdose ziehst - egal ob volles oder leeres handy.

Danke für die Antwort :)

0

Alles nein Das bisschen was ein Handy zieht, fällt auf der Stromrechnung nicht wirklich auf. Der Akkuladevorgang beendet sich auch von Allein, deswegen Nicht schädlich.

Dem Akku schadet es heutzutage nicht mehr, aber Strom fließt dennoch durch die Steckdose und es kostet dich definitiv die ganze Nacht über Geld!

In der Regel solltest du auch, um den Akku zu schon schon bei 30% aufladen und es nicht zu 100% aufladen... Dein Akku hält nämlich am besten wenn er immer zwischen 30% und 80% Ladung hat!

Dem Akku schadet es heutzutage nicht mehr, aber Strom fließt dennoch durch die Steckdose und es kostet dich definitiv die ganze Nacht über Geld!

Aber man muss dazu sagen, dass Nachtstrom generell günstiger ist.

Dein Akku hält nämlich am besten wenn er immer zwischen 30% und 80% Ladung hat!

Es gibt den Memory-Effekt bei neuen Akkus nicht mehr.

1

Hast Du Zu den 30%-80% einen Link. Klingt nach Großer HUMBUG

0

Was möchtest Du wissen?