Handy Strahlung...!..Krebsrisiko?!

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 4 ABSTIMMUNGEN

Keine Ahnung 50%
Löst keine Tumore aus!! 25%
Löst Tumore aus!! 25%

7 Antworten

Keine Ahnung

ich weiß es ehrlich gesagt nicht, aber ich weiß, dass von einem Handy nur eine sehr geringe Strahlung ausgeht, daher denke ich nicht, das diese schädlich oder gar tötlich seien könnte, vor allem deswgen nicht, weil dafür viel zu viele ein Handy besitzen, glaubstr du nicht der Staat würde Handys unterdrücken oder verbieten, wenn Tumore auf sie zurückzuführen sind?

Ich nehme an, dass du weiblich bist, und somit auch täglich zum Fön greifst, und ihn natürlich an den Kopf hältst. Hast du gewusst, dass die elektrische Strahlung die des Handys um das 40'000 fache übertrifft?

Löst keine Tumore aus!!

Die Angst vor der Stahlung ist gefährlicher als die Strahlung selbst.

Keine Ahnung

Es ist die Frage ob Elektromagnetische Wellen es schaffen Zellen des Menschlichen Körpers so zu verändern das Diese anfangen zu mutieren...

Fast jeder hat ein Handy, manche sogar mehr wie eins. Sollte Handystrahlung krebt erregen, dann haben wir Menschen angefangen uns selbst aus zu löschen!

Da es aber immer noch keine richtigen Beweise gibt, sage ich immer. Gesundheitsfördernd sind die Strahlen auf jeden Fall nicht!

Kleinercomedian 31.01.2013, 11:35

Und selbst wenn, würdest du auf dein Mobil verzichten? Wenn ich auf Alles verzichten würde was wohlmöglich krebserregend ist, würde ich apatisch und voller Angst im Kellersitzen und auf den Sensemann warten.

0

Ich verlasse mich auf wissenschaftliche Fakten.

Noch kein Zusammenhang erkennbar.

und warum hast du ein handy ?? wenn es sooo gefährlich ist

ich glaube nicht das das stimmt sondern nur ein Gerücht ist

Was möchtest Du wissen?