Handy Schaden durch Fremdverschulen, wer kommt auf?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu allererst mal alle BEweise sichern und dokumentieren (foto des beschädigten Handy, Kostenvoranschlag für die Reparatur machen lassen, Zeugen usw. )

Dann stellst du ihr das ganze in Rechnung, was Dir zustehet ist;

Die Reparaturkosten oder ein Ersatzgerät, höchstens jedoch bis zum Widerbeschaffungswert Deines beschädigten Handy, bedeutet, schau zb. bei Ebay was ein vergleichbares Gerät im annähernd gleichen alter heute ca. Kostet, sind die Reparaturkosten höher als dieser Wert, steht Dir nur der Wiederbeschaffungswert zu.
War Dein Handy zum ZEitpunkt des Schadenssereignisses weniger als einen Monat alt, gilt es als Neu und Du hast Aspruch auf ein fabrikneues Gerät zum aktuelle Preis.

Ausserdem kannst du noch eine Pauschale für den Aufwand der Reparatur / Wiederbschaffung geltend machen. 20 € sind durchaus angemessen.

Deine Rechnung versuchst du ihr zuzustellen (zb. über ihre Tochter), gelingt das nicht oder erhälst du nicht binnen weniger Tage eine Reaktion mit Zahlungsbereitschaft oder Schuldanerkenntnis, ist es Zeit für eine Anzeige. HAst Du eine Rechttschuztversicherung? Dann kannst Du auch einen Anwalt alles erforderliche machen lassen. (eigentlich auf Kosten der Verursacherin, aber wer wieß ob von der je was kommt)

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Daß hilft mir schon ziemlich weiter, vielen Dank!

1
hat mir einfach so das Smartphone aus der Hand geschlagen.

Gehts auch etwas genauer? Soll das bedeuten sie hat das absichtlich/vorsätzlich gemacht? Dann kannst du sie anzeigen. Bedenke, dass du dadurch noch lange nicht deinen Schadenersatz bekommst. Wenn es ein Unfall war, kannst du sie auch nicht anzeigen.

muss ich damit zu meiner Versicherung?

Deine Handyversicherung würde den Schaden sicherlich regulieren. Eine Rechtsschutzversicherung würde dich bei der Durchsetzung deiner Schadenersatzansprüche unterstützen, hat jedoch meist SB. Ansonsten hat keine deiner eigenen Versicherungen etwas damit zu tun.

Aalso das war 100 pro Vorsätzlich, ich habe gerade auf Whatsapp geschrieben, da haut sie mir das Smartphone einfach so aus der Hand.

Eine Rechtsschutzversicherung habe ich als Minderjährige noch nicht. Vielleicht meine Eltern.

0
@Flottenadmiral
Aalso das war 100 pro Vorsätzlich, ich habe gerade auf Whatsapp geschrieben, da haut sie mir das Smartphone einfach so aus der Hand.

was Du meinst und empfindest interessiert keine Sa..., entscheident ist, was beweisbar ist.

Anzeigen kannst Du sie aber nicht nur wegen einer vorsätzlichen Tat sondern auch wenn von ihr keine ladungsfähige Anschrift zu ermittln ist oder sie sich weigert den Schaden zu regulieren

1

Anzeige wegen Sachbeschädigung. Ich hoffe, Du hast gute Zeugen.

Ich habe einen Kumpel und ihre Tochter hat mir vorger auf Whatsapp geschrieben "Ist mit deinem Handy alles ok, weil Mama das ja gestern runtergeschmissen hat" Müsste doch reichen oder?

0

Anzeige bei Ebay Kleinanzeigen aufgeben - was kann an dieser Formulierung noch verbessert werden?

Hallo,

Ich würde gerne wissen, ob ihr die Formulierung der Anzeige, welche ich bei Ebay Kleinanzeigen aufgeben möchte in Ordnung findet, und wenn nicht, dann was noch verbessert werden muss.

Überschrift:

Kaum benutztes Huawei-Smartphone gebraucht, jedoch noch (bis auf einen kleinen Schaden / Riss im Glas) im guten Zustand

Verkaufe ein noch recht neues Huawei-Gerät (Smartphone) in schwarz.

Modell / Art des Huawei-Smartphones: Ascend Mate, 10038909

Bemerkung:

  • Das Gerät von Huawei, das ich verkaufe wurde innerhalb von 2 Monaten unregelmäßig benutzt, erhält jedoch einen geringen Schaden. Dieser ist ein Riss im Glas, welcher sich ganz rechts und am oberen Ende des Geräts befindet. *
  • Ansonsten keine weiteren Schäden vorhanden und noch 100%-ig funktionierend
...zur Frage

Unfall: Unfallverursacher leugnen nun, was tun?

Also vor ungefähr einer Woche, als meine Mutter mit dem Auto von der Tiefgarage rausgefahren ist, ist eine Frau mit dem Auto gegen meine Mutter gestoßen, als sie rückwärts gefahren ist. Die Situation sieht so aus: Sie war nicht über die komplette Rampe gefahren, hatte gehalten, heißt, dass die Verursacher rückwärts auf die Rampe reingefahren sind und dann vorne an unserem Auto angestoßen haben. Zunächst soll sich die Frau, die den Unfall gebaut hat, sich bei meiner Mutter mehrere Male entschuldigt haben und gesagt haben, sie hätte meine Mutter nicht gesehen, quasi hat sie ihre Schuld zugegeben. Dann hat meine Mutter Kennzeichen usw aufgeschrieben und nach einer Telefonnummer gefragt, jedoch hat meine Mutter die Polizei leider nicht eingeschalten. Aufjedenfall war meine Mutter dann in der Werkstatt bei Bekannten um den Schaden zu prüfen, und nach langem Überlegen haben wir dann die Unfallverursacherin angerufen und haben nach deren Versicherungsnummer gefragt, um den Unfall der Versicherung zu melden. Sie hat ihre Versicherungsnr. nicht hergeben wollen und meinte, dass wir zum Reden bei ihr vorbeikommen sollen, wobei wir meinten, dass wir fest entschlossen sind, es der Versicherung zu melden und es deshalb kein Diskussionsbedarf gibt, jedoch hat sie ohne eine Antwort darauf auf unser Gesicht aufgelegt. Naja in der Zwischenzeit haben wir auch mit unserer Versicherung geredet und heute dann nochmal bei den Unfallverursachern angerufen. Die Frau die den Unfall gemacht hat meinte diesmal, dass das Auto ihrem Mann gehört und wir mit ihrem Mann reden sollen. Später hat der Mann angerufen und wollte dann die Personalien von meiner Mutter, mit der Begründung, dass er es der Versicherung melden muss, und meinte, nachdem er es gemeldet hat, wird sich sowieso rausstellen wer schuld ist. Meine Mutter meinte natürlich, was das bedeuten soll und dass seine Frau ja sowieso zugegeben hat am Unfallstag, dass es ihre Schuld war und sich sogar entschuldigt hat. Der Mann meinte dann aber, seine Frau würde was anderes sagen usw, also die leugnen jetzt quasi den Unfall. Jedoch als der Unfall passiert ist, saß niemand neben meiner Mutter, aber mit der Frau waren noch die (Schwieger)Eltern, d.h. die haben Zeugen aber wir nicht. Meine Frage ist jetzt, was kann man da machen, weil sie jetzt womöglich die Schuld auf uns schieben, was wären Folgen, nicht das wir am Ende dann irgendwas zahlen müssen wofür wir nicht schuld sind? Kennt ihr solche Fälle oder wisst ihr was gemacht werden sollte? Vielen Dank schon mal, Mfg

...zur Frage

Anzeige wegen Fahrerflucht - Frau angeblich angefahren

Angeblich hat meine Mutter eine Frau angefahren ( wo sie rückwärts aus dem Park raus - wollte ) , SIE HAT NICHTS BEMERKT & BEI UNS IM AUTO IST AUCH KEIN SCHADEN ... Jaa nun , die liebe Frau hat Prellungen am Bein und ist erst am nächsten Tag zur Polizei & Klinik geganngen .. Draußen wo der Vorfall passiert ist , waren auch andere Leute da & niemand hat meine Mutter angehalten ?! Die liebe Frau behauptet auch das es um 12:00 Uhr passiert ist .. meine Mutter war um 11:00 uhr dort und um 12:00 Uhr war sie schon längst zu Hause ... Die Polizei hat heute bei uns angerufen & wir müssen Morgen dahin .. Was kommt jetzt auf uns zu ? Mit was müssen wir rechnen ? ..

...zur Frage

zieht das vakuum im all luft aus einem beschädigten raumanzug?

wenn jemand mit einem raumanzug einen spaziergang im all macht und durch einen schnitt z.b. entsteht ein kleiner riss oder ein loch im anzug, der vielleicht auch schaden an der haut verursacht, so dass blut entweicht,

würde das vakuum dann die ganze luft aus dem anzug bzw das blut aus den adern ziehen?

...zur Frage

Anzeige von Deutschland aus erstatten gegen jemand in Österreich wegen Betrug

Hallo, ich habe vor Wochen einem Tausch in einer Kleinanzeige bei Quoka.de zugestimmt. Es war ein Tausch Smartphone gegen Smartphone. Ich habe meines auch wie vereinbart abgeschickt. Nur wurde mir dann vom anderen Tauscher ein Paket geschickt, in dem nichts drin war. Da sollte eigentlich das vereinbarte Smartphone drin sein. Das ist ja eindeutig betrug, denn das Päckchen wurde auch nicht von der Post auf gemacht. Der Verkäufer wohnt in Österreich, habe Telefonnummer und Adresse. Könnte ich nun eine Anzeige aus Deutschland gegen ihn erstatten und möglicherweise mein Geld (oder das Handy) wiedersehen ?

Ich wäre für jede Antwort dankbar.

...zur Frage

Lebensgefährte verursacht Schaden, Haftpflicht zahlt nicht

Mein Lebensgefährte hat versehentlich mein Smartphone fallen lassen und das Diesplay ist gesprungen.

Da wir zwei getrennte Haftpflichtversicherung haben, haben wir den Schaden seiner Versicherung gemeldet und diese weigert sich zu zahlen.

Habt ihr einen Tipp? Müssen die wirklich nicht zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?