Handy Rooten Gefahren und Nutzen

3 Antworten

Also das mit dem cheaten ist unterschiedlich, es kommt drauf an in welche app zum Hacken du benutzt außerdem funktioniert das nicht mit allen Spielen Die Gefahren beim rooten sind m dein handy kann abschmieren und fährt nicht mehr hoch es wird langsam und hängt, und es gibt noch an paar andere gefahren Du kannst dein Handy rooten entweder über den PC oder über apps diese es bekommst du allerdings nur im Internet du musst sie als apk herunterladen ich hoffe ich kann dir damit helfen

Wenn du keine Ahnung hast was das überhaupt bringt und nichts hast, wofür du das unbedingt brauchst dann lass es einfach sein, damit kann man viel kaputt machen.

Unter rooten versteht man das freischalten des Benutzers "root", damit kann man dann im Prinzip alles auf dem Handy machen. Da man damit alles machen kann, kann man aber auch alles kaputt machen wenn man nicht genau weiß, was man da macht und genau deshalb solltest du es auch lassen.

Hallo erstmal,

1: Zu erst erkläre ich dir mal kurz was rooten ist: Durch einen Root auf deinem (Android-) Handy erlangst du die aus Linux bekannten Superuser oder Adminstratorrechte. D.h. du bist der "Herrscher" über dein Handy, du kanst z.B. Vorinstallierte Apps löschen oder Apps installieren die eben Root Rechte brauchen. Mit cheaten hat das nichts direkt zu tun es kann a0ber sein das es dafür Apps gibt, welche einen Rootzugriff benötigen.

2: Durch den Root deines Handys kann der Hersteller dir die Garantie verweigern, stehst im Schadensfall also im Regen, zusätzlich kann es passieren, dass man sein Handy in einen teuren Briefbeschwerer (Brick) verwandelt, wenn etwas schief geht.

3: Der Root funktioniert von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, es gibt aber Apps wie zum Beispiel Towelroot oder Framaroot (Beide nicht im Playstore, müssen als Apk installiert werden). Wenns damit nicht geht, musst du im Normalfall über ein Pc Programm gehen. Wenn du auch noch schreiben würdest welches Handy du hast, könnten wir dir bestimmt helfen, ansonsten Google fragrn.

30
stehst im Schadensfall also im Regen

Nein!

Wie du richtig gesagt hast kann der Hersteller dir die´freiwillige Garantie verweigern, die gesetzliche Gewährleistung die der Händler leisten muss ist davon nicht betroffen.

0

Was möchtest Du wissen?