Handy-Reparatur und Rechte

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Rechtlage ist klar: Hier bgehts um eine sog. "mangelhafte Lieferung", dem Verkäufer (Media Markt) muss zweimal die Gelegenheit zur "Nacherfüllung" gegeben werden. Eigentlich hat schon hier der Kunde das Recht, zu entscheiden, ob er eine "Ersatzlieferung" (neues Gerät) oder "Nachbesserung" (Reparatur) möchte. Da der Verkäufer ja mittlerweile dreimal (und damit mehr als Zweimal) die Gelegenheit zur Nacherfüllung hatte, gibt es für den Käufer weitere Rechte, ich würde hier vom Kaufvertrag zurücktreten, d.h. Gerät zurück, Kaufpreis (bar, kein Gutscheinschnickschnack usw.) zurück.

haykolik 12.07.2011, 21:03

Danke für deine antwort! Wollte ich ja auch, doch der Mitarbeiter meinte das es nicht geht, weil es immer ein anderer Schaden war. Und das ob ich ein neues Gerät bekomme die Firma entscheidet. Aber er hat es drauf geschrieben das ich ein neues Gerät will.

0

Was möchtest Du wissen?