Handy Nummer missbrauch

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das würde ich sofort der Polizei melden!! Mach dich am besten auf den weg und schider ihr dann alles. So würde ich vorgehen.

PS: die können den ja nachverfolgen bzw. die nummer und dann den standort (glaube ich) xDD

Wenn die ihre Nummer orten, dann kommen sie so in etwa 50cm von ihrem Schreibtisch entfernt raus, da sie dort sitzen wird, mit ihrem Handy in der Tasche...

0

Ach was. Einfach das kind ignorieren und fertig. Mit so einem Käse muss sich die Staatsanwaltschaft doch nun wirklich nicht herumschlagen.

5
@DenkenIstGesund

Ja genau und dann... Es ist passiert sie hat den ganzen tag angst, dass was passtiert mit ihrem geld. Lieber so und dann sicherheit!

0
@Sepple2000
Es ist passiert

Nichts ist passiert.

sie hat den ganzen tag angst, dass was passtiert mit ihrem geld

Dann soll sie sich informieren, was mit den Dingen die sie hat geht und was nicht. Wenn das nicht möglich ist, soll sie sich von Handys, dem Internet und allem anderen das sie nicht versteht fernhalten.

2
@Sepple2000

Falls es Dir noch nicht aufgefallen ist:. Du bist der Einzige, der hier total grundlos Panik macht :D

Wenn Dir jmd bei ask schreibt, dass er Deine Zahnpasta vergiftet hat, dann putzt Du auch keine Zähne mehr, oder? :D

2

Nein, so einfach geht das natürlich nicht. Das ist irgendein Kind - sind ja noch Ferien in einigen Bundesländern. Einfach ignorieren.

Bei ASK wird viel anonym geschrieben da musst du nicht alles glauben ich würde mir da keine sorgen machen

Also mit Handynummern bezahlen ist schon mal totaler Bullshit, da könnte ja jeder mal eben mit jeder Nummer aus seinem Adressbuch ne große Shoppingtour machen... Ohne die Bestätigung durch dich selbst läuft da überhaupt nichts und ich kenn eigentlich auch keinen, der diese Bezahlmethode überhaupt anbietet. Du wurdest einfach nur vera*scht, mach dir keine Sorgen.

....kenn eigentlich auch keinen, der diese Bezahlmethode überhaupt anbietet.....

Vor einigen Jahren wurde über Mobilfunkguthaben massenhaft Kiddie-Taschengeld abgezockt, indem man den Kindern Klingelton-Abos untergejubelt hat. "Jamba" war einer von den bekanntesten Übeltätern. Ich weiß nicht, ob das noch gemacht wird.

0
@janwilly

Die wurden nicht direkt "untergejubbelt", wenn man sich in der Viva Werbung mal das Kleingedruckte in diesen Klingeltonspots durchliest. wird das Abo deutlich erwähnt. Jedoch fehlt einem meist die Nähe zum Fernseher oder die Zeit um das rechtzeitig durchzulesen.

1

Gähn ---

haben die Kindergärten schon wieder geöffnet, daß Ask wieder aktiv ist?

Mit einer Handynummer kann man so ohne weiteres nichts bestellen. Wenn eine Bestellung per Mobiltelefon erteilt wird, kommt stets eine Abfrage an die Handy-Nr. zurück, die man bestätigen muß.

Den kleinen Pups da bei Ask brauchst Du nicht ernstzunehmen. Schreib ihm doch einfach, daß Du ihm Deinen großen Bruder schicken wirst, wenn er nicht sofort brav ist.

Schau eben, ob Geld weg ist wenn schon, dann zur Polizei.

Was möchtest Du wissen?