Handy nicht vollständig aufladen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es schadet nur "indirekt" dem Akku. Da ein Akku meistens nur 500 Aufladungen lang lebt, und danach rasch an Kapazität verliert (und ersetzt werden muss) beträgt die Lebensdauer des Akkus auch nur 50 %.

horschd2991 06.02.2015, 16:27

Einmal von 0% bis 100%, zweimal von 50% auf 100% oder gar 10mal von 90% auf 100% entspicht jeweils nur einem einzigen Ladezyklus, dh. durch "Teilladungen" geht nicht ein kompletter Ladezyklus drauf.

1

Schadet im Prinzip erstmal nicht. Allerdings können manche Typen an LiIon-Akkus es nicht so gut haben, wenn sie ständig im Zustand "kurz vor leer" betrieben wird. Wenn man dann regelmäßig seinen Akku wirklich auf null leertelefoniert, dann kann das die Leistungsfähigkeit des Akkus beeinträchtigen - bei einigen Akkutypen zumindest.

Noch ein Problem: je nach Ladeelektronik bzw. Ladestandskontrolle kann es sein, dass Dein Mobiltelefon bei nur halb geladenem Akku dessen Füllstand nicht korrekt abschätzen kann. Im Extremfall schaltet sich das Gerät dann mal spontan ab, wenn der Akku leer ist, ohne dass Du vorher eine Warnung bekommen hast.

Am Besten für das Akku ist ,kurz vor 30 % aufladen bis 90% einmal monatlich komplett leer werden lassen und dann bis 100 % aufladen

Viele Antworten und auch viele verschiedene Meinungen.

Schelcht für dich da du hier nun die richtige rausfinden musst.

Es schaden dem Akku nicht. Du kannst also ruhig abziehen und mitnehmen :)

Kurzes Know How zu Li-Ionen Akkus: Haben keinen Memory Effekt. Das heist du musst sich nicht mehr komplett voll und leer machen um die Kapazität zu erhalten. Du solltet den Akku im Idealfall zwischen 30-80% der Nennkapazität nutzen. Das ist am schonensten für den Akku und verlängert sein Leben.

Nur werden die Änderugen erst abab ca. 500 Zyklen bemerkbar, also wenn du ca alle 1-2 Tage Lädst nach knapp 2 Jahren. Und da holt man sich eh ein neues Handy ^^

Das ist okay... Für Li-Ion-Akkus soll es sogar optimal sein, wenn diese nicht vollständig ge- und entladen werden

Schadet dem Akku nicht. Das kannst du ohne Probleme machen. Die Lithium Ion Akkus halten das aus.

Das ist sogar besser wenn man seinen Akku konstant zwischen 40-50% lädt und entlädt

Genau genommen schadets dem akku. Aber das merkt man nicht^^ Erst wennde das so 1-2k mal gemacht hast

Das beste was du machen kannst is bei 20% dran und bei 80% wieder abmachen Wenn du dein handy mal bei 50% abmachst, kein problem, jedoch solltest du das nicht so oft machen

Was möchtest Du wissen?