Handy Netze? Bitte um hilfe.GSM 850/900/1800/1900 (Quadband) WCDMA (UMTS) 850/900/1900/2100

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt nicht vom GSM bzw. UMTS-Netz ab, welche Karte verwendbar ist. Das sind heute i.d.R: Quadband-Geräte, die alle 4 Netze nutzen. D.h. die von Vodafone, T-Mobile, O2 und E-Plus.

Wichtig ist nur, ob ein Net- oder Simlock in dem Gerät ist. Wenn das der Fall ist, was bei Geräten mit Branding oft der Fall ist, kannst Du nur die entsprechende Karten verwenden.

Anderenfalls muss das Gerät erst freigeschaltet werden. Das ist nach der Vertragslaufzeit von 2 Jahren meistens kostenlos, ansonsten kostet das bis zu 200 Euro beim Provider.

Beim Händler um die Ecke kannst Du sowas aber für ein paar Euros machen lassen.

Wenn das Gerät keinen SIM-Lock hat kannst du alle Netze der vier deutschen Netzbetreiber nutzen.

In Deutschland sind eigentlich nur 900 und 1800 Mhz relevant.

SIM Karten funktionieren grundsätzlich in allen Handies, in welche Sie eingelegt werden können. Zu Bedenken ist, dass die Sim-Karten unterschiedliche Größen haben.

Was für ein Modell ist das Handy denn? Und vor allem: Wenn es SIMLOCK geschützt ist, werden nur T-Mobile SIM-Karten akzeptiert. Das solltest Du vorher abprüfen.

Das stimmt so nicht. Wenn z.B. ein altes Telefon nur in eine der Netze arbeiten würde, wäre die falsche Karte nicht einsatzbereit.

0
@crazyrat

Häh? Ja genau das schrieb ich ja. 900/1800Mhz und kein Simlock und die richtige Größe der SIM Karte. Passt alles, funktionieren die Karten in allen Handies, auf denen diese Merkmale zutreffen.

Was also "stimmt so nicht" ?

0

Was möchtest Du wissen?