Handy nachts mit im Bett - wie schädlich?

9 Antworten

Ich würde behaupten dass man sich hier echt um die korrekte Antwort streiten kann. Kenne selbst Leute die verbannten zwecks Elektrosmog alles elektrische aus dem Schlafzimmer. Inkl. strombetriebenen Wecker. Ich persönlich mach mir da nicht viel draus. TV/Rec ist ständig auf Standby im Schlafzimmer. Handy liegt jede Nacht (ohne Flugmodus) auf dem Nachtisch. Und ich lebe noch ;-D. Nee im Ernst, es gibt ständig neue Erkenntnisse was nun doch oder doch nicht gesundheitsschädlich ist dass ich denke es ist eh alles falsch was ich mache oder lasse. Fazit: MEIN Handy schläft weiter bei mir ;-) LG 

Manche Hersteller warnen davor, das Gerät auf einer zu weichen, dämmenden Oberfläche (sprich einer Matratze) aufzuladen. Beim Ladevorgang werden manche Geräte warm, auf einer Matratze kann es dabei sogar überhitzen.

Naja, ein Handy sendet elektromagnetische Strahlung. Der Körper eines Menschen besteht zu 70% aus Wasser. Wasser ist magnetisch. Wie bitte soll das denn ohne Konsequenzen sein?

Was möchtest Du wissen?