Handy mit Wasserschaden was tun bitte schnell antworten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo
Hatte das genau gleiche Problem vor einem halben Jahr mit meinem iPhone 5S. Da waren dann erstmal ganz viele weiße Streifen auf dem Display.
Was ich gemacht habe:
1. Handy ausgeschaltet
2. Handy in eine Große Schüssel mit Reis gelegt
2 Tage da drin ausgeschaltet! liegen lassen
Danach hat es wieder bis auf einen winzigen hellen Fleck am oberen Displayrand einwandfrei funktioniert.
(Es war aber auch nur höchstens 5sek mit dem Wasser in Berührung. Wie das dann bei dir ist weiß ich leider nicht. Aber einmal versuchen kostet ja nix)
Es gibt auch so spezielle entfeuchter-Tüten. Da kommt es auch einfach rein und bleibt ca. Einen Tag drin liegen. Die gibt es in Ebay, wo noch weiß ich nicht.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder du versuchst das Handy für einen Tag in Reis einzulegen. Der Reis soll das Wasser bzw. die Feuchtigkeit entziehen. Dabei kann es aber sein dass das nicht funktioniert! Oder du fährst schnell zu einem Handyreperaturdienst, der das dann professionell trocknet. Bei Variante 1 sparst du Geld hast aber das Risiko dass es nicht funktioniert und dein Handy dann komplett kaputt ist. Bei Variante 2 musst du bezahlen, hast aber eine Garantie dass es funktioniert und gehst kein Risiko ein. Du musst entscheiden welche Variante du nimmst. Ich persönlich würde es lieber zu einem Reparaturdienst bringen und auf Nummer sicher gehen. Weil wenn das mit dem Reis nicht funktioniert, kannst du dir ein neues Handy kaufen, das dann teurer wäre als die Kosten für das professionelle Trocknen. Und außerdem wäre dann dein Problem mit der Kamera immer noch nicht gelöst. Also geh am Besten zu einer professionellen Handyrepararturwerkstat. Außerdem hast du eh eine Versicherung. Ich hoffe ich konnte helfen.

LG PhilippCanHelp 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du Reis zu Hause? Wenn ja, Handy für ein paar Stunden reinpacken, soll Feuchtigkeit entziehen. Ob es wirklich hilft, weiss ich nicht, schaden tut es aber nicht. Ansonsten die Versicherung in Anspruch nehmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll die Frage? Du hast eine doch eine Versicherung! Wenn sie Flüssigkeitsschäden abdeckt ist doch klar was zu tun ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
1208ak 14.06.2016, 12:57

Was passiert denn dann?

0
DrZettel 14.06.2016, 12:58
@1208ak

Du hast die Versicherung abgeschlossen. Woher soll ich wissen, wie deine Versicherung das regelt. Frag dort nach!

0

Handy aus und in Reis legen. 2 Tage nicht benutzen und Liegenlassen. Der Reis entzieht dem Handy die Feuchtigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DrZettel 14.06.2016, 12:57

Märchen

1
malour 14.06.2016, 13:03
@DrZettel

Richtig und davon ab , handelt es sich nicht um reines Wasser ., sondern um Bodyspray. auf solche Experimente sollte man verzichten und lieber einen Profi ranlassen oder halt die Versicherung einschalten.

1
Loui95fcb 14.06.2016, 12:58

Realität. Im Idealfall sollte man auch den Akku entnehmen, geht aber beim iPhone leider nicht.

0
DrZettel 14.06.2016, 13:04
@Loui95fcb

Dann lasse ich dich mal in dem Glauben. Bin ja bloß Elektroingenieur... Was weiß ich schon über Elektronik?

1
Werwiewas2018 14.06.2016, 13:12

dr zettel na du weißt aufjedenfall nicht das man Handys nicht mit Flüssigkeit in Verbindung bringen sollte oder?

0

Na dann Schaden der Versicherung melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
1208ak 14.06.2016, 12:56

Und was passiert dann weißt du das? 

0
malour 14.06.2016, 13:00
@1208ak

Die Versicherung wird dir dazu Auskunft geben. Evtl. fordern sie das Handy ein um zu Prüfen oder du bekommst gleich den Schaden erstatet.

0

Was möchtest Du wissen?